Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Knödelsalat

Bildquelle: ©kab-vision - stock.adobe.com

Wer Semmelknödel vom Vortag übrig hat oder einfach so Lust auf eine leckere und leichte vegetarische Mahlzeit hat, findet ihr das passende Rezept. Der Knödelsalat kann sowohl als Hauptspeise als auch als Beilage serviert werden und macht auch optisch einiges her.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 6 Radieschen
 3 Essiggurken
 3 hartgekochte Eier
 1 Zwiebel
 Feingehackter Schnittlauch
 2 EL Apfelessig
 1 TL mittelscharfer Senf
 1 TL Rohrzucker
 Salz
 1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

1

Apfelessig, Senf, Rohrzucker und Salz in eine kleine Schüssel geben und verrühren. Nun noch das Sonnenblumenöl hineingeben und vermischen.

2

Die abgekühlten Semmelknödel in Scheiben schneiden. Wer mag, kann sie noch in Butter anbraten.

3

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Eier und Essiggurken ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden.

4

Die Semmelknödel mit Radieschen, Eiern und Zwiebeln entweder auf kleinen Tellern oder auf einem großen Salatteller anrichten. Das Dressing darübergießen und mit Schnittlauch garnieren. Noch nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.