AutorSchamel MeerrettichSchwierigkeitAnfängerBewertung
SCHAMEL_gegrilltes_Lachsfilet

Ein ausgewogenes und vor allem leckeres Gericht, das nur wenig Arbeitsaufwand erfordert. Die Omega-3-Fettsäuren des Lachs sind gesund für Herz und Kreislauf. Dazu liefert ein leckerer Tomatensalat wichtige Vitamine.

Menge1 Portion
Arbeitszeit35 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit45 min

Zutaten

 600 g Lachsfilet
 4 Maiskolben
Tomatensalat
 200 g Tomaten
 200 g Mischbrot
 1 Zwiebel
 ½ Staudensellerie
 ½ Bund Petersilie
 3 EL Essig
 3 EL Pflanzenöl
 3 Prisen Salz
 2 Prisen Pfeffer, gemahlen

Zubereitung

1

Maiskolben für ca. 15 Minuten in einen Topf mit Salz und Zucker geben und kochen. Lachs in 4 gleiche Teile portionieren und die Haut einschneiden.

2

Mischbrot würfeln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Pflanzenöl beträufeln und salzen. Im Backofen für 10 Minuten bei 160 °C (Ober- und Unterhitze) backen.

3

Tomaten, Staudensellerie und Petersilie waschen und trocknen. Petersilie zupfen und grob schneiden. Tomaten und Staudensellerie beliebig schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Essig, Öl, Salz und Pfeffer mischen.

4

Lachs grillen. Tomaten, Staudensellerie, Petersilie und Zwiebelstreifen mit der Essig-Öl-Mischung marinieren. Die Brotwürfel unterheben und den fertigen Salat in Schüsselchen aufteilen. Lachs mit dem Mais anrichten und mit Gravadine Senf-Dill-Sauce garnieren.