Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Lebkuchen aus Hörnchen

Bildquelle: ©Birgit Puck - stock.adobe.com

Unsere Lebkuchen aus Bamberger Hörnla eigenen sich perfekt für die Weihnachtszeit und als Resteverwertung für alte Butterhörnchen. Hier findet ihr das Rezept.

Menge30 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit50 min

Zutaten

 7 alte Butterhörnchen
 4 Eier
 750 g Zucker
 ½ l Wasser
 2 ½ TL Zimt
 1 Msp. Nelken
 4 g Kardamom
 150 g Mehl
 500 g gemahlene Mandeln
 100 g Zitronat
 100 g Orangeat
Dazu passt:

Zubereitung

1

Die Bamberger Hörnla (Butterhörnchen) zerpflücken und in Wasser einweichen. Eier mit Zucker cremig rühren und die restlichen Zutaten nach und nach unterrühren. Die Masse eine halbe Stunde ruhen lassen.

2

Den Teig mit Hilfe einer Lebkuchenglocke auf Oblaten verteilen.

3

Bei 175 °C ca. 20 Minuten backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschließend mit Schokoladenkuvertüre bestreichen.

So gelingen die Lebkuchen perfekt

Mit einer Lebkuchenglocke* könnt ihr Lebkuchen super einfach in die richtige Form bringen und den Teig ohne großen Aufwand auf die Oblaten verteilen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.