AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Lasagne steht auf der List der Lieblingsgerichte bei vielen weit oben. Achtest du beim Essen jedoch auf deine Kohlehydrate, ist Lasagne nicht immer optimal. Mit unserer Low Carb Zucchini Lasagne wollen wir dir deshalb eine leckere und gesündere Alternative zur klassischen Variante zeigen.

zucchini-lasagne low carb

Bildquelle: fahrwasser - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit45 min

Zutaten

 500 g Zucchini
 125 g geriebener Käse
 250 g Schmand
 400 g Hackfleisch
 200 ml Rotwein
 1 Zwiebel
 400 g Tomaten
 2 EL Öl
 1 EL getrockneten Basilikum
 Salz, Pfeffer
Sonstiges

Zubereitung

1

Schneide zuerst die Zwiebeln und brate sie mit dem Hackfleisch in Öl an. Lösche die Zutaten dann mit Tomatensoße und Rotwein ab.

2

Im Anschluss kannst du das Ganze mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen und für 10 weitere Minuten köcheln lassen.

3

Währenddessen wäschst du die Zucchinis und schneidest die Enden ab. Den übrigen Teil kannst du nun mit einem Gemüseschäler in Scheiben schneiden.

4

Für die Soße mischst du Schmand zusammen mit circa 1/3 des Käses. Anschließen kannst du nach Belieben mit Pfeffer würzen.

5

Heize nun den Backofen auf 180° Umluft vor. Im nächsten Schritt geht es darum, die Zutaten in die Form zu geben. Dafür musst du abwechselnd Zucchinischeiben, Hackfleisch und Soße schichten. Auf der letzten Schicht kannst du dann den restlichen Käse verteilen.

6

Gib nun deine Lasagne für circa 25 Minuten bei 180° in den Ofen bis die obere Schicht eine goldbraune Farbe hat. Schon ist deine Lasagne fertig!

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.