AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Mais ist eine super Alternative zu Fleisch oder Grillkäse. Durch seinen leicht süßlichen Geschmack bringt er noch einmal eine ganz andere Note auf den Grillteller. Oft gibt es ihn schon für den Grill vorbereitet zu kaufen, die Marinade könnt ihr aber auch ganz einfach selbst zubereiten.

Mais-richtig-grillen

©Olena Mykhaylova - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit25 min

Zutaten

 2 Maiskolben (vorgekocht)
 2 Chilischoten
 2 Knoblauchzehen
 1 Limette
 6 EL Ahornsirup
 2 EL Sojasauce

Zubereitung

1

Die Chilischote klein hacken und den Knoblauch pressen.

2

Die Limette auspressen und den Saft mit Ahornsirup, Sojasauce Chili und Knoblauch verrühren.

3

Den Mais kann vor dem Grillen aber auch während dem Grillen mit der Marinade bestrichen werden.

4

Den Mais für ca. 15 Minuten grillen, bis die ersten Körner braun werden. Das Wenden nicht vergessen.

Weitere leckere Rezepte für dein nächstes Grillfest findest du hier