AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Schon als Kind habe ich die Minestrone meiner Mama geliebt! Und auch nachdem ich ausgezogen bin, komme ich jederzeit gerne vorbei, wenn ich höre, dass die leckere Gemüsesuppe auf dem Speiseplan steht. Nun hat sie mir das Rezept verraten, das ich gerne mit euch teile. Viel Spaß beim Nachmachen :)

minestrone suppe
Menge5 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit1 Std.Gesamtzeit1 Std. 30 min

Zutaten

 3 Zehen Knoblauch
 3 Zwiebeln
 2 Stangen Staudensellerie
 2 große Karotten
 2 große Kartoffeln
 100 g Bohnen
 100 g Zucchini
 60 g Butter
 50 ml Olivenöl
 1,5 L Gemüsebrühe
 100 g Tomaten
 20 g Tomatenmark
 85 g Spagettiin kleinere Stücke gebrochen
 Salz, Pfeffer
 100 g Parmesankäse
Dazu passt:

Zubereitung

1

Als erstes Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Kartoffeln, Bohnen und Zucchini klein schneiden.

2

Die Butter und das Öl gemeinsam in einen Topf geben und erhitzen. Den Knoblauch und die Zwiebeln hinzugeben und anbraten. Dann Sellerie, Karotten und Kartoffeln unterrühren und circa 2 Minuten anbraten. Anschließend die Bohnen hinzugeben und weitere 2 Minuten braten. Zum Schluss noch die Zucchini zugeben und auch 2 Minuten anbraten.

3

Den Deckel auf den Topf geben und das Gemüse unter gelegentlichem Rühren circa 15 Minuten garen.

4

Nun die Brühe, die Tomaten und das Tomatenmark hinzugeben und miteinander vermengen. Anschließend abschmecken und würzen.

5

Die Suppe aufkochen lassen und anschließend die Temperatur reduzieren. Alles für 1 Stunde auf niedriger Temperatur köcheln lassen.

6

Als letztes die Spagettistücke in den Topf geben und nochmals 10 Minuten kochen. Vor dem Servieren noch den Parmesan hinzugeben. Servieren & schmecken lassen! :)

minestrone suppe