Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Schweinerippchen vom Grill

Bildquelle: ©HLPhoto - stock.adobe.com

Schweinerippchen oder auch Spare-Ribs genannt sind besonders gut zum Grillen geeignet. Mit der leckeren Marinade, die ihr am besten über Nacht einziehen lassen solltet, werden die Rippchen nicht nur ein geschmackliches Fest, sondern auch der Hit auf eurem nächsten Grillfest!

Menge8 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit40 min

Zutaten

 2 kg Schweinerippchenam besten vom Metzger portionieren lassen
 200 g Zwiebeln
 4 Knoblauchzehen
 220 ml Honig
 160 ml Apfelessig
 4 EL Sojasoße
 3 TL Chiliflocken
 2 EL Paprikapulver edelsüß
 Salz & Pfeffer
Dazu passt:

Zubereitung

1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob würfeln.

2

Zusammen mit Honig, Essig, Sojasoße, Chiliflocken, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren.

3

Die Rippchen waschen und trocken tupfen. Die Marinade in eine große flache Schale geben und die Rippchen darin wenden. Zugedeckt in den Kühlschrank geben und mindestens 3-4 Stunden (am besten über Nacht) marinieren.

4

Die Rippchen aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Die Marinade aufbewahren.

5

Die Rippchen von jeder Seite etwa 20 Minuten grillen und dabei mehrmals wenden. Zwischendurch immer wieder mit der Marinade bestreichen.

KategorieThemen