AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Mayonnaise ist ein Allround-Talent: Sie schmeckt zu Pommes, im Nudelsalat und manch einer gibt sie sogar auf seine Pizza. Doch es muss nicht immer direkt aus der Tube kommen. Mit diesem Rezept könnt ihr ganz einfach eure eigene Mayonnaise zu Hause herstellen und das sogar ohne Ei!

mayonnaise ohne ei - vegan

Bildquelle: Oleksandr - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit15 minGesamtzeit15 min

Zutaten

 100 ml Milch
 200 ml Sonnenblumenöl
 1 TL Sahnemeerrettich
 1 TL Senf
 ein Schluck Zitronensaft
 1 Prise Salz
Dazu passt
Sonstiges

Zubereitung

1

Zuerst die Milch in ein hohes Gefäß geben und zusammen mit dem Senf und Sahnemeerrettich vermengen. Eine Prise Salz und einen Schluck Zitronensaft dazugeben.

2

Die Mischung mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach das Öl unter die Masse geben, bis die Mayonnaise die gewünschte Konsistenz erreicht. Wenn die Mayonnaise bereits nach kurzer Zeit schaumig geschlagen ist, kann auf das restliche Öl verzichtet werden.

3

Wenn die Mayonnaise fertig geschlagen ist, kann man sie in Einmachgläser mit Schraubdeckel geben und für mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren oder direkt genießen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.