Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Milchreis mit Zimtrhabarber

Bildquelle: Hans Geel - stock.adobe.com

Endlich, der Rhabarber sprießt wieder! Die leicht säuerlich, aber sehr erfrischenden Stängel sind ein Klassiker in der Frühjahrs-Küche.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit40 min
 

Zutaten

 320 g Himbeerrhabarber
 40 g Rundkornreis
 15 g Vanillezucker
 300 ml Apfelsaft
 1 Zimtstange
 3,50 Vanilleschoten
 360 ml Milch
 1 unbehandelte Orange
 1 unbehandelte Zitrone
 250 g Erdbeeren
 1,50 EL Blütenhonig
 4 EL Aprikosenpüree (Glas)
 1 EL gehackte Pistazien
 4 Minzekrönchen

Zubereitung

1

Reis in den Topf geben, mit Milch auffüllen, aufkochen und köcheln lassen. Orangen- und Zitronenschale abziehen, zum Reis geben und auf den Punkt garen, zum Schluss mit Vanillezucker süßen. Den Milchreis erkalten lassen und die Orangen- und Zitronenschalen entfernen, den Reis in breite Gläser abfüllen.

2

Erdbeeren waschen, trocknen, Grün entfernen. Ein viertel der Erdbeeren mit dem Mixer pürieren, ¾ der Erdbeeren in Stücke zerteilen und mit Blütenhonig süßen.

3

Vom Rhabarber die Fäden abziehen, in schräge Stücke schneiden. Apfelsaft mit etwas Zucker, Zimtstange und Vanilleschoten aufkochen. Den Rhabarber darin auf den Biss garen, erkalten lassen, aus dem Fond nehmen, mit den Erdbeeren, Erdbeerpüree, etwas Rhabarberfond gut vermengen, auf den Reis bis zum Glasrand füllen. Das Aprikosenpüree darüber geben, mit gehackten Pistazien bestreuen und mit Minzekrönchen garnieren.