Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Nudelauflauf mit Brokkoli und Schinken ist eines meiner absoluten Lieblingsgerichte. Es ist kinderleicht zuzubereiten und schmeckt jedesmal fantastisch. Ganz egal, ob du für eine Großfamilie kochst oder dein Essen für die nächsten Tage vorkochen möchtest, diesen Auflauf kann ich dir nur wärmstens empfehlen.

©adobe.stock/exclusive-design

Menge1 Portion
Arbeitszeit25 minKoch-/Backzeit35 minGesamtzeit1 Std.

Zutaten

 500 g Nudeln deiner Wahlz.B Fusilli oder Farfalle
 1 Brokkoli(500g)
 150 g gekochten Schinkenoder auch Speckwürfel, wenn du diese lieber magst
 3 Eier
 150 ml Sahne
 200 g Auflaufkäsez.B. Emmentaler oder Gouda
 1 Prise Muskatnuss
 Salz & Pfeffer

Zubereitung

1

Die Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen. In der Zwischenzeit die Röschen des Brokkolis entfernen, die äußersten Stellen des Strunks entfernen, diesen in Würfel schneiden, Röschen und Würfel waschen und für 4 bis 5 Minuten blanchieren. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Den Schinken in Würfel schneiden. In einer Schüssel die Eier mit der Sahne verquirlen und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Wer möchte, kann auch noch ein paar Kräuter hinzugeben, z.B. Thymian oder Rosmarin.

3

Die gekochten Nudeln zusammen mit dem Brokkoli in eine Auflaufform geben und mit der Sahne-Ei-Mischung übergießen. Alles gut miteinander vermischen und zu guter Letzt noch mit dem Käse bestreuen. Den Auflauf bei 180 Grad für etwa 30 bis 35 Minuten backen lassen, bis der Käse eine goldbraune Kruste hat.

Guten Appetit!