AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Putenfleisch ist hierzulande ein weit verbreitetes und beliebtes Produkt. Es ist außerdem sehr gesund und liefert einige wertvolle Nährstoffe, wie hochwertiges Eiweiß. Dieses leckere Gericht besteht neben zartem Putenbrustfilet auch aus frischem Gemüse nach Wahl und Cashew-Nüssen. Gut dazu passen Reis und ein grüner Salat.

reis pute gemüse nüsse

Bildquelle: Angela Staenicke - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit40 min

Zutaten

 1 Paprika
 2 Karotten
 Brokkoli
 1 Zehe Knoblauch
 1 EL Öl
 600 g Putenbrustfilets
 200 ml Hühnerbrühe
 70 g Cashew-Nüsse
 100 g saure Sahne
 Salz, Pfeffer, Currypulver
Sonstiges:
Dazu passt:

Zubereitung

1

Als erstes den Knoblauch, die Paprika und die Karotten waschen und klein schneiden. Das Fleisch trocken tupfen und ebenfalls in kleinere Stücke schneiden.

2

In einem Topf das Öl erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Nun das Gemüse und den Knoblauch zugeben, alles gemeinsam anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend alles mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen.

3

Die Hälfte der Erdnüsse zugeben und alles nochmal circa 15 Minuten köcheln lassen.

4

Die restlichen Erdnüsse zusammen mit der sauren Sahne fein pürieren. Die entstandene Soße mit in den Topf zu den restlichen Zutaten geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken und servieren!

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.