AutorFränkische RezepteSchwierigkeitFortgeschritteneBewertung

Die geht einfach immer: Omas Erdbeerrolle ist das leckere Highlight bei jeder Gartenfeier im Sommer. Luftig lockerer Biskuit, dazu eine leichte Erdbeer-Sahne. Was will man da mehr? Ganz klar: Eine Tasse Kaffee und noch ein zweites Stück :) Speichert euch das Rezept am besten gleich mit einem Klick auf das Herz in eurer Merkliste, damit ihr es schnell wieder findet, wenn der nächste Geburtstag ansteht.

erdbeerrolle

Bildquelle: A_lein - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit45 min

Zutaten

Für den Biskuit
 5 Eier
 150 g Zucker
 1 Packung Vanillezucker
 1 Prise Salz
 150 g Mehl
 1 TL Backpulver
Für die Füllung
 ca. 400g frische Erdbeeren
 250 g Quark
 250 g Sahne
 1 Päckchen Sahnesteif
 80 g Zucker
 1 TL Vanillezucker
 2 EL Zitronensaft
Dazu passt

Für eine Biskuitrolle braucht man ein tiefes Backblech, damit der Teig nicht über die Ränder läuft. Auch extra dafür entwickelte Biskuitrollenmatten aus Silikon* sind praktisch. Diese kann man so verbiegen, dass man die gebackene Masse direkt einrollen und in der Form auskühlen lassen kann, sodass sie beim Befüllen nicht bricht. 

Zubereitung

Für den Biskuit
1

Zuerst ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180° Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

2

Die Eier schaumig schlagen und nacheinander Zucker, Vanillezucker und Salz dazugeben. So lange schlagen, bis die Masse schaumig und dick ist. Danach Mehl und Backpulver hinzugeben und alles verrühren.

3

Jetzt die Masse auf ein Backblech geben und für ca. 15 Minuten im Ofen backen. Den fertigen Biskuitteig aus dem Ofen nehmen und auf ein weiteres Backpapier stürzen. Das zweite Backpapier so lange daran kleben lassen, bis die Füllung hergestellt ist.

Für die Füllung
4

Zuerst ein paar besonders hübsche Erdbeeren für die Dekoration weglegen. Die restlichen Beeren in kleine Würfel schneiden.

5

Die Sahne mit dem Sahnesteif, Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Dann vorsichtig den Quark zusammen mit dem Zitronensaft unterheben.

Die Rolle befüllen
6

Jetzt wird die Rolle befüllt: Dafür rollt man die Biskuitplatte auf und verteilt die Creme darauf. Oben einen Rand von ca. 3 cm frei lassen. Die Erdbeerstückchen auf der Creme verteilen und die Rolle mit Hilfe eines Geschirrtuchs vorsichtig einrollen.

7

Die Rolle mit den Enden nach unten auf eine Servierplatte legen. Die Enden abschneiden. Mit Puderzucker und Erdbeeren verzieren.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.