Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Omas Streuselkuchen vom Blech

©pixabay.com/congerdesign

Bei unserem leckeren Streuselkuchen werden Kindheitserinnerungen wahr! Ein Klassiker aus Omas Küche, den es häufig zu einer Tasse Kaffee oder auch Tee gab. Manchmal ist es das Einfache, das einen Kaffeeklatsch so besonders macht. Versucht unseren Streuselkuchen vom Blech und überzeugt euch selbst!

Menge1 Portion
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit1 Std. 30 minGesamtzeit2 Std.

Zutaten

Für den Hefeteig:
 500 g Mehl
 1 Würfel frische Hefe
 125 g Zucker
 100 g weiche Butter
 1 Ei
 1 Prise Salz
 1 Päckchen Vanillezucker
 200 ml Milch
Für die Streusel:
 300 g Mehl
 125 g Zucker
 150 g Butter
 1 Prise Salz
Außerdem:
 200 g Creme Fraiche
Optional:

Zubereitung

Für den Hefeteig:
1

Die Hefe mit einem TL Zucker in der Milch zerbröseln und einige Minuten stehen lassen.

2

Alle Zutaten für den Hefeteig in eine große Rührschüssel geben, die Hefe-Milch-Mischung hinzugeben und mit einem Knethaken oder einer Küchenmaschine zu einem Teig kneten. Wenn sich der Teig leicht vom Schüsselrand lösen lässt, ist er perfekt. Falls er zu klebrig ist, einfach noch ein bisschen Mehl hinzugeben.

3

Zu einer Kugel formen und mit einem Küchentuch abgedeckt für ungefähr eine Stunde ruhen lassen.

Für die Streusel
4

Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit Mehl, Zucker und eine Prise Salz mit den Händen gut verkneten. Anschließend in den Kühlschrank stellen.

Zu guter Letzt:
5

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech einfetten und leicht bemehlen.

6

Der Hefeteig sollte nun gut aufgegangen sein. Diesen mit den Händen nochmals gut durchkneten und auf einer bemehlten Unterlage in der Größe des Backblechs ausrollen. Den ausgerollten Hefeteig aufs Backblech geben und mit den Händen einen 1cm hohen Rand formen.

7

Die Creme Fraiche in einer Schüssel glatt rühren und vorsichtig auf dem Hefeteig verstreichen.

8

Die Streusel aus dem Kühlschrank holen, auf dem ganzen Kuchen verteilen und für ungefähr 30 Minuten backen. Den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuen und genießen!

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.