AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Orangentaler sind die perfekten Plätzchen für alle, die es gerne fruchtig mögen. Durch das Loch in der Mitte eignen sie sich außerdem super als Anhänger für Geschenke oder können mit einer hübschen Schleife selbst zum Geschenk werden.

Menge1 Portion
Arbeitszeit1 Std. 20 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit1 Std. 30 min

Zutaten

 75 g Mehl
 75 g gemahlene Mandeln
 20 g Speisestärke
 1 Bio-Orange (Schale und Saft)
 90 g weiche Butter
 60 g Zucker
 Salz
 1 TL Zimt
Sonstiges
Dazu passt

Zubereitung

1

Mische zuerst Stärke, Mandeln und Mehl.

2

Wasche als Nächstes die Orange mit heißem Wasser und tupfe sie trocken. Reibe dann die Schale fein ab und presse eine Hälfe der Orange aus, sodass du circa 1 EL Saft hast.

3

Rühre nun Butter, Zucker und einen halben TL Salz mit einem Schneebesen oder Rührgerät cremig. Mische Orangenschale- und Saft unter und gib dann die Mehlmischung dazu.

4

Halbiere den Teig und forme jeweils eine 15 cm lange Rolle (Durchmesser circa 5 cm).

5

Mische im Anschluss 2 EL Zucker und 1 EL Zimt. Wälze dann die Teigrollen in der Mischung und drücke Zimt und Zucker etwas fest. Danach wickelst du die Rollen in Frischhaltefolie und stellst sie für circa eine Stunde kühl.

6

Lege ein Blech mit Backpapier aus. Schneide die Rollen in circa 0,5 cm breite Scheiden und gib diese auf das Blech.

7

Backe die Plätzchen dann für 10 bis 12 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 150 °C Umluft.

8

Nach dem Backen stichst du sofort mit einer Lochtülle (Durchmesser 7 mm) ein Loch in die Mitte deiner Plätzchen. Lasse diese dann auskühlen.

9

Als Letztes wälzt du die Ränder deiner Plätzchen noch einmal in der Zimt-Zucker-Mischung und fertig sind deine Orangentaler.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.