AutorAnnalenaSchwierigkeitAnfängerBewertung

Pastinaken-Puffer sind eine willkommene Alternative zu Kartoffel-Puffern und wegen ihres nussigen Aromas sehr beliebt. Unser Rezept ergibt ca. 10 Puffer, die gut zu einem leckeren Dip, Joghurt oder Reis passen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Menge4 Portionen
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit20 min

Zutaten

 300 g Pastinaken
 100 g Kartoffeln
 100 g Karotten
 2 Eier
 2 EL Mehl
 ein Schluck Milch
 1 Prise Salz & Pfeffer
 1 TL Paprikapulver
Dazu passt
Sonstiges

Zubereitung

1

Pastinaken, Kartoffeln und Karotten schälen und grob reiben.

2

Zusammen mit den Eiern, Mehl, einem Schluck Milch und den Gewürzen in eine Schüssel geben und alles miteinander vermischen und zu Kugeln formen.

3

Die Puffer in eine Pfanne mit heißem Öl geben, flachdrücken und von beiden Seiten anbraten.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.