AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Neben Plätzchen und Lebkuchen darf der Quarkstollen in der Adventszeit natürlich nicht fehlen. Die Zubereitung des beliebten Weihnachtsgebäcks ist außerdem super einfach. Mit diesem Rezept kannst du deshalb sofort loslegen.

Stollen

Bildquelle: rainbow33 - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit50 minGesamtzeit1 Std. 20 min

Zutaten

 250 g Rosinen
 150 g gestiftete Mandeln
 50 g Orangeat
 50 g Zitronat
 4 cl Rum
 500 g Mehl
 1 Packung Backpulver
 150 g Butter
 250 g Quark
 1 Ei
 ½ TL Salz
 1 unbehandelte Zitrone (Schale und Saft)
 1 Packung Vanillezucker
 Puderzucker
Sonstiges
Dazu passt

Zubereitung

1

Wasche und trockne zuerst die Rosinen, damit du sie zusammen mit Orangeat, Zitronat, den gestifteten Mandeln und Rum marinieren kannst.

2

Währenddessen siebst du Mehl und Backpulver in eine Schüssel. Anschließend kannst du Zucker, Vanillezucker, das Ei, Butter, Quark, Salz sowie Saft und Schale der Zitrone hinzugeben.

3

Verknete dann alle Zutaten zu einem Teig und rühre auch die marinierten Rosinen und Mandeln unter.

4

Im nächsten Schritt fettest du zunächst deine Stollenform mit etwas Butter ein. Gibt dann den Teig in die Form und lasse den Stollen für 50 bis 55 Minuten bei 180 °C im vorgeheizten Backofen backen.

5

Ist der Stollen fertig, kannst du ihn aus dem Ofen nehmen und nach dem Abkühlen noch mit etwas Puderzucker bestreuen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.