Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Rhabarbersirup

Bildquelle: ©KariDesign - stock.adobe.com

Rhabarber ist ein wahres Wunder-Gemüse und in der fränkischen Küche vielseitig einsetzbar. (Ja, du hast richtig gelesen: Rhabarber ist ein Gemüse! Mehr Informationen dazu erhältst du hier!)

Mit diesem Rezept kannst du deinen eigenen Rhabarber-Sirup herstellen. Diesen kannst du an heißen Tagen als erfrischende Rhabarber-Limo genießen. Dazu gießt du den Sirup mit etwas spritzigem Wasser auf und servierst ihn dann nach Belieben mit Eiswürfeln und frischen Kräutern. Wir wünschen einen guten Durst!

Menge1 Portion
Arbeitszeit45 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit1 Std. 10 min
 

Zutaten

 4 Stangen Rhabarberetwa 350 g
 150 ml Zitronensaftvon 3 Zitronen
 50 g Zucker
 1 ½ l Wasser
Weitere Rezepte für Sirup:

Zubereitung

1

Rhabarberstangen säubern und in kleine Stücke schneiden.

2

Wasser, Rhabarberstückchen, Zitronensaft und Zucker in einen Topf geben. Alles kurz aufkochen lassen und für 20 Minuten leicht köcheln lassen.

3

Wenn die Rhabarberstückchen weich sind, die Masse im Topf mit einem Pürierstab oder Stabmixer fein pürieren.

4

Den Rhabarbersaft durch ein feines Sieb gießen und kühl stellen. Mit Eiswürfeln servieren und genießen!