AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Diese Muffins sind besonders luftig und saftig! Ihr Geheimnis? Das Apfelmus, das wir unter den Teig gemischt haben! Statt einer Schoko-Glasur haben wir die leckeren Mini-Küchlein einfach mit flüssiger Butter bestrichen und in Zimt und Zucker getaucht. Wir versprechen: Von diesen Muffins könnt ihr garantiert nicht genug bekommen!

Menge15 Portionen
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit25 min

Zutaten

 120 g weiche Butter
 100 g Zucker
 2 Eier
 230 g Mehl, Typ 405
 1 EL Backpulver
 eine Prise Salz
Zum Dekorieren:
 50 g flüssige Butter
 Zucker & Zimt
Außerdem:

Zubereitung

1

Zunächst den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und die Muffinförmchen bereit stellen.

2

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mithilfe eines Handmixers oder mit den Händen miteinander vermengen, bis ein glatter Teig entsteht.

3

Die vorbereiteten Muffin-Förmchen nun gleichmäßig mit der Teigmasse befüllen und im vorgeheizten Backofen für circa 15 Minuten backen lassen. Die Muffins anschließend auskühlen lassen.

4

In der Zwischenzeit etwas Butter schmelzen, bis sie flüssig ist. Außerdem Zimt und Zucker in einer kleinen Schüssel miteinander vermengen. Nun die abgekühlten Muffins zunächst mit der flüssigen Butter bestreichen und anschließend im Zimt&Zucker wälzen.

5

Servieren & schmecken lassen! :)

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.