Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Dieser Blaubeerkuchen hat seinen Namen wirklich verdient! Mit den frischen Blaubeeren und dem griechischen Jogurt als Geheimzutat schmeckt er so saftig, dass man gleich noch ein Stück möchte. Dieser Kuchen hat wirklich das Zeug dazu mein neuer Lieblingskuchen zu werden :) Überzeugt euch selbst!

Heidelbeerkuchen

Bildquelle: Vera Schaller

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit1 Std.Gesamtzeit1 Std. 10 min

Zutaten

 280 g Mehl
 380 g Blaubeeren
 150 g Zucker
 4 Eier
 180 g weiche Butter
 150 g griechischer Joghurt
 1,50 Päckchen Backpulver
 2 TL Vanillezucker

Zubereitung

1

Zunächst den Backofen auf 180° Grad Ober/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Die Blaubeeren waschen und abtropfen lassen.

2

Dann Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig mixen. Die Eier nacheinander und anschließend den Joghurt hinzugeben und gut durchrühren.

3

Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Zuletzt noch die Blaubeeren hinzugeben und vorsichtig mit einem Löffel unter den Teig heben.

4

Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und für etwa 1 Stunde im vorgeheizten Ofen backen. Nach dem Backen den Blaubeerkuchen in der Form auskühlen lassen.