Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Sauce-Hollandaise

Bildquelle: ©exclusive-design - stock.adobe.com

Sauce Hollandaise hat sich bei uns mittlerweile als Klassiker etabliert - vor allem, wenn es um Spargel geht. Hier findet ihr das Grundrezept, mit dem ihr die leckere Sauce ganz einfach selbst machen könnt.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit50 min

Zutaten

 200 g Butter
 1 Schalotte
 4 Pfefferkörnerweiß
 1 EL Weißwein-Essig
 4 EigelbGröße M
 1 EL Zitronensaft
 Salz & weißer Pfeffer
Dazu passt:

Butter oder Margarine: was ist gesünder?

Zubereitung

1

Butter bei geringer Hitze schmelzen (nicht bräunen) und anschließend etwas abkühlen lassen. Eventuell Butterschaum abschöpfen.

2

Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Weiße Pfefferkörner zerdrücken (mit einem Mörser oder einem Messerrücken). Die Pfefferkörner mit den Schalottenwürfeln mit Weißwein-Essig und 2 Esslöffeln Wasser in einen Topf geben und kurz aufkochen. Den Sud durch ein Sieb in eine Edelstahlschüssel gießen.

3

Eigelb mit einem Esslöffel kaltem Wasser mit in die Edelstahlschüssel geben und alles verrühren. Alles über einem heißen Wasserbad mit einem Schneebesen oder einem Handmixer aufschlagen, bis eine dickliche Creme entsteht. Die Sauce vom Wasserbad nehmen und eine halbe Minute weiterschlagen.

4

Die geschmolzene Butter erst in Tropfen und dann in einem dünnen Strahl mit einem Schneebesen unter die Creme rühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.