AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Schinkenhörnchen sind der perfekte Snack für zwischendurch und lassen sich in einer Box überall hin mitnehmen. Doch auch als Fingerfood für Partys ist dieses Rezept super geeignet. Mit unseren Mengenangaben reichen die Zutaten für circa 35 Hörnchen.

Bildquelle: babsi_w - stock.adobe.com

Menge3 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit45 min

Zutaten

 125 g Schinken
 ½ EL geriebener Käse
 1 ½ EL Crème fraîche
 ½ Zwiebel (fein gehackt)
 ½ TL Senf
 Pfeffer
 Kräutersalz
 Paprikapulver
 1 Packung Blätterteig
 1 Ei
Dazu passt

Zubereitung

1

Schneide als Erstes den Schinken. Schäle außerdem die Zwiebel und hacke diese in feine Stücke.

2

Dünste die Zwiebeln anschließend kurz an und mische dann Schinken und Zwiebeln mit etwas Crème fraîche, Käse, Senf und den restlichen Gewürzen. Die Mischung sollte dabei nicht zu flüssig sein.

3

Als Nächstes schneidest du den Blätterteig je nach Belieben in Drei- oder Vierecke. Diese sollten ungefähr die Maße 5 x 6 cm haben.

4

Verteile nun die Schinken-Mischung auf dem Teig. Trenne außerdem das Ei und verwende das Eiweiß, um den Teig zu verschließen. Bestreiche dann die fertigen Hörnchen mit dem Eigelb.

5

Gib nun die Schinkenhörnchen bei 200 °C für 25 Minuten in den Ofen, bis sie goldbraun gebacken sind.