Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Lauch kann in Deutschland ganzjährig geerntet werden. Der Winterlauch jedoch schmeckt besonders intensiv und eignet sich daher perfekt für Suppen oder cremige Gerichte, wie unsere Lauchnudeln mit Käse-Sahne-Soße.

Nudeln-mit-Lauch
©Martin Turzak - stock.adobe.com
Menge4 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 500 g Nudeln
 500 g Lauch
 2 Zwiebeln
 2 Zehe Knoblauch
 1 Prise Salz
 5 EL Öl
 250 g Blauschimmelkäse
 120 ml Sahne
 Pfeffer
 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

1

Die Nudeln in einem großen Top mit Salzwasser zum Kochen bissfest kochen.

2

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein hacken. Den Lauch unter fließendem Wasser gründlich waschen und dann in dünne Ringe schneiden.

3

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch kurz darin anbraten. Anschließend den Lauch hinzugeben und alles circa 5 Minuten andünsten. Die Nudeln abseihen und mit in die Pfanne geben.

4

Die Sahne mit dem Käse in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter die Nudeln mischen. Zum servieren etwas Schnittlauch über die Nudeln geben.