AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Ein Rezept zum Dahin schmelzen: dieses Dessert ist für alle Schoko-Liebhaber genau das Richtige! Ein schokoladiger Traum aus drei leckeren Schichten: Brownie-Teig, Schokocreme und knackiger, weißer Schokolade. Ihr könnt das Dessert entweder in einer Auflaufform oder in kleinen Dessert-Gläsern zubereiten.

nutella dessert
Menge1 Portion

Zutaten

Für den Boden:
 2 Eier
 100 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 220 ml Milch
 100 g Sonnenblumenöl
 150 g Mehl
 1,5 EL Kakaopulver
 ein halbes Päckchen Backpulver
Für die Schokocreme:
 200 g Sahne
 1 Päckchen Sahnesteif
 4 EL Nutella
 250 g Mascarpone
Für das Topping:
 200 g weiße Schokolade
Sonstiges:

Alternativ kann man die Nuss-Nougat-Creme natürlich auch selbst machen - das ist gar nicht schwer. Mit unserem Rezept kannst du dir ganz einfach selbst den leckeren Brotaufstrich herstellen - vegan, ohne Palmöl und ohne industriellen Zucker. Schnell gemacht, lecker und süß - und dazu auch noch gesünder als das Original. 

Zubereitung

Für den Teig:
1

Als erstes bereiten wir den Teig vor. Dafür geben wir Eier, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel und schlagen alles mithilfe des Handmixers schaumig. Außerdem bereits den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Nun etwa zwei Drittel der Milch, sowie das Öl hinzugeben und erneut mithilfe des Handmixers verrühren.

3

Als letztes fügen wir die trockenen Zutaten (Mehl, Kakao, Backpulver) hinzu und verrühren alles nochmals miteinander.

4

Nun den Teig in eine mit Butter eingeschmierte Backform oder in Dessertgläser geben und im Backofen für circa 20 Minuten backen.

5

Den Boden aus dem Backofen nehmen und sofort mit der restlichen Milch tränken. Dafür die Milch auf dem heißen Teigboden verteilen und abkühlen lassen.

Für die Schoko-Creme:
6

Während der Boden etwas abkühlt, bereiten wir die Schoko-Creme zu. Dafür die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. In einer separaten Schüssel die Mascarpone und die Nutella miteinander glattrühren.

7

Die steife Sahne unter die Nutella-Masse unterheben, sodass eine lockere Creme entsteht. Die entstandene Schoko-Creme dann auf dem gebackenen Teigboden verteilen und alles im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

weiße Schokolade als Topping:
8

Als letztes haben wir außerdem weiße Schokolade in einem Topf geschmolzen und mithilfe eines Löffels vorsichtig auf die Nachspeise gesprenkelt.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Hinweis: Bei der Zutat "Nutella®" handelt es sich um ein geschütztes Kennzeichen Dritter. Wir als Fränkische Rezepte stehen in keiner wirtschaftlichen Verbindung zu den Markeninhabern.