Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Wer nicht weiß, was er mit all den Äpfeln aus seinem Garten anfangen soll, für den haben wir hier ein leckeres Rezept für ein selbst gemachtes Apfelmus.

Menge1 Portion
Arbeitszeit30 min

Zutaten

 2 kg Äpfel
 2 EL Zucker
 250 cl Apfelsaft
 Zitronensaft
Dazu passt:

Lifehack - Einmachglas mit Klebeband öffnen:

Zubereitung

1

Äpfel entkernen und klein schneiden. Den Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Danach die Apfelstücke dazu geben und alles kräftig umrühren. Den Apfelsaft hinzugeben und alles zugedeckt kochen, bis die Äpfel weich sind.

2

Nun muss alles püriert werden. Je kürzer es püriert wird, desto mehr Stücke bleiben im Apfelmus. Die Masse noch mit Zimt, Zucker und Zitronensaft abschmecken.

3

Für das Befüllen können Einmachgläser verwendet werden. Damit das Apfelmus konserviert wird, müssen die Gläser vorher heiß ausgespült werden. Danach das Apfelmus in die Gläser geben und auf dem Kopf auskühlen lassen.

4

Das Apfelmus schmeckt am besten zu Baggers oder Pfannkuchen. Guten Appetit!

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.