AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Egal ob Weihnachten, Silvester oder einfach ein besonderes Abendessen, mit diesem Rezept seid ihr für alle Anlässe gut vorbereitet. Dank zartem Fleisch, einer knusprigen Beilage sowie einer leckeren Soße, steht dem perfekten Abend nichts mehr im Weg.

Senfschwein

Bildquelle: izikmd - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit50 min

Zutaten

 4 Kartoffeln
 100 g gewürfelter Speck
 Öl
 Salz und Pfeffer
 2 Stängel Petersilie
 500 g Schweinefilet
 4 TL Senf
 100 ml Gemüsebrühe
 100 ml Sahne
 80 g Butter
Sonstiges
Dazu passt

Zubereitung

1

Schäle und würfle zunächst die Kartoffeln. Lasse sie dann für circa sechs Minuten in Salzwasser garen.

2

Brate nun den Speck in einer Pfanne an und gib dann die Kartoffeln hinzu. Füge außerdem etwas Öl hinzu und warte bis alle Zutaten knusprig sind.

3

Würze anschließend mit Salz und Pfeffer sowie mit zwei Stängeln gehackter Petersilie.

4

Schneide als Nächstes das Schweinefilet zu einer Roulade auf. Würze das Fleisch mit Salz und Pfeffer und bestreiche die Roulade anschließend mit 2 TL Senf.

5

Rolle das Fleisch zusammen und brate es in einer Pfanne scharf an. Danach gibst du es in den 140 °C heißen Ofen und lässt es dort für 16 bis 20 Minuten ruhen.

6

Für die Soße benötigst du zunächst 100 ml Gemüsebrühe und 100 ml Sahne. In diese Mischung rührst du außerdem 2 TL Senf ein. Würze die Zutaten und schäume alles mit 80 g Butter auf.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.