AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Dieses Rezept darf man in der Spargelsaison auf keinen Fall verpassen: Unsere köstliche Spargel-Lasagne ist genau das richtige für alle, die ihr Essen gerne mit Käse überbacken. Der aromatische Feta passt einfach perfekt zu dem grünen Spargel und dem Spinat. Also Backofen vorheizen und los gehts!

Spargel Lasagne

Bildquelle: Irina Schmidt - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit25 minKoch-/Backzeit40 minGesamtzeit1 Std. 5 min

Zutaten

Für die Lasagne
 1 kg Grüner Spargel
 750 g Spinat
 1 TL Butter
 1 große Zwiebel
 1 Zehe Knoblauch
 ca. 10 Lasagneplatten
 250 g Feta-Käse
 Salz, Pfeffer, Muskatnuss
 0,5 TL Zucker
Für die Béchamelsoße
 50 g Butter
 40 g Mehl
 1 TL Gemüsebrühe
Weitere Rezepte mit Spargel
Sonstiges

Zubereitung

1

Zuerst wird der Spargel geschält und die Stangen in drei Teile geschnitten.

2

Dann gibt man den Spargel zusammen mit Salz, Zucker und Butter in einen Topf mit kochendem Wasser. Zuerst lässt man das ganze kurz aufkochen, danach für ca. 10 Minuten garen.

3

Während der Spargel kocht kann der Spinat geputzt und die Zwiebel und der Knoblauch gewürfelt werden.

4

Die Zwiebeln und der Knoblauch werden in einer Pfanne kurz angebraten, danach kommt der Spinat und die Gewürze dazu.

5

Wenn der Spargel weichgekocht ist, wird er abgetropft und kommt zusammen mit dem Spinat in eine Schüssel, die kurz weggestellt wird. Das Spargelwasser wird noch nicht weggeschüttet!

Die Béchamelsoße
6

Zuerst wird der Backofen auf 180 Grad Umluft vorgeheizt.

7

Für die Béchamelsoße wird Butter in einem Topf geschmelzt, danach wird das Mehl unter Rühren angedünstet.

8

Anschließend kommt ein halber Liter Spargelwasser dazu, welches nach und nach untergerührt wird.

9

Die Soße wird für ca. 5 Minuten köcheln gelassen. Das ganze wird mit Salz, Pfeffer und etwas Gemüsebrühe abgeschmeckt.

10

Jetzt wird die Auflaufform gefettet, dann eine Schicht Nudeln auf dem Boden ausgelegt. Darauf kommt der Spinat mit dem Spargel, darüber die Béchamelsoße.

11

Nun werden die Schichten so oft wiederholt, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Es wird immer darauf geachtet, dass die Nudelplatten gut mit Flüssigkeit bedeckt sind. Auf die oberste Schichte kommt die Béchamelsoße, dann wird der Käse darübergestreut.

12

Zum Schluss wird die Auflaufform in den Ofen gegeben und für ca. 35-40 Minuten goldbraun gebacken.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.