AutorKnoblauchslandSchwierigkeitAnfängerBewertung
Spargel-mit-Kartoffeln

Bildquelle: ©karepa - stock.adobe.com

Jahr für Jahr ist die Vorfreude groß, wenn die ersten Spargel gestochen werden. So auch bei uns - und kaum haben wir den ersten Stängel in der Hand, wird aus ihm ein leckeres Gericht gezaubert. Diesen Klassiker, Spargel mit Kartoffeln und Sauce Hollondaise, haben wir aus der Spargelbox von Knoblauchsland Gemüse gezaubert. Diese enthält neben Spargel und Kartoffeln auch Gurken, Radieschen, Tomaten und Paprika, sodass ihr euch gleich noch einen feinen Salat dazumachen könnt. Das schöne an diesem Spargel-Rezept: Es schmeckt garantiert der ganzen Familie (denn Vegetarier können den Schinken auch ganz einfach weglassen).

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit55 min
 

Zutaten

 1 ½ kg Spargel
 1 TL Zucker
 1 TL Salz
 2 EL Zitronensaft
 1 kg Kartoffeln
 250 g Kochschinken
 2 EL Petersiliefrisch gehackt
Für die Sauce Hollandaise:
 2 Eigelb
 150 g geklärte Butter
 Salz & Pfeffer
 1 Spritzer Zitronensaft

Spargel-Box für besten Geschmack

Mit der Spargel-Box von Knoblauchsland Gemüse könnt ihr euch auf superfrische Zutaten freuen, die eben erst geerntet wurden. Kurze Lieferwege und hohe Qualitätsanforderungen zahlen sich aus: Das Gemüse ist frisch, kommt aus direkt vom Erzeuger und schmeckt unvergleichlich lecker. Bestellt eure Spargelbox direkt hier und freut euch auf ein wahres Spargel-Fest!

Zubereitung

1

Die Kartoffeln gründlich waschen und 20-25 Minuten in Salzwasser kochen.

2

Für die Sauce Hollondaise Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Eigelbe über dem Wasserbad cremig schlagen. Die Herdplatte abschalten und die Butter langsam hineinrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3

Den Spargel schälen und die holzigen Enden entfernen. Wasser in einem großen Topf aufkochen. Zucker, Salz und Zitronensaft hineingeben und den Spargel hineinlegen. Den Spargel bei einer geringeren Temperatur etwa 12 Minuten gar ziehen lassen.

4

Die Kartoffeln abgießen und den Spargel mit eingerolltem Schinken anrichten. Sauce Hollondaise über den Spargel geben und alles mit Petersilie garnieren.

Das steckt hinter dem Knoblauchsland:

In der Mitte des Städtedreiecks Nürnberg-Fürth-Erlangen liegt eines der größten Gemüseanbaugebiete Deutschlands – das fränkische Knoblauchsland. Heute bewirtschaften etwa 120 fränkische Familienbetriebe das Knoblauchsland, wo sie schon seit vielen Generationen regionales Gemüse anbauen- im Fokus stehen Qualität, Frische, Regionalität und faire Bedingungen. Mehr dazu findest du auf unserm Blog!

10 spannende Fakten über Spargel: