AutorClaras KitchenSchwierigkeitAnfängerBewertung
Spinatknödel

Spinat ist gesund, wird regional angebaut und versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen. Verarbeitet zu einem Knödel schmeckt er besonders lecker - sicher auch skeptischen Kindern!

Menge3 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit50 min
 

Zutaten

 240 g frisches Baguette
 120 ml Milch
 2 Eier
 60 g Gauda
 200 g frischer Spinat
 60 g Butter
 1 Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 Parmesan
 Salz

Zubereitung

1

Das Baguette in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch erwärmen und über die Brotstücke gießen, damit diese gut einweichen können.

2

Die Eier in einer Schüssel verquirlen und zu den Brotstücken geben.

3

Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit etwas Butter in einer Pfanne andünsten. Den Spinat hinzugeben und etwa 5 Minuten garen.

4

Die Spinat-Zwiebel-Mischung zu den Brotstücken hinzugeben und alles gut verkneten. Den Teig für 20 Minuten ruhen lassen.

5

Kleine Kugeln aus dem Teig formen und diese für ca. 20 Minuten im Dampfgarer oder im Wasser kochen. Inzwischen die Butter erhitzen.

6

Die Knödel mit zerlassener Butter, etwas Salz und reichlich Parmesan garnieren.

Du bist noch auf der Suche nach einer Hauptspeise zu dieser leckeren Beilage? Schau doch mal bei unseren Rezepten für Hauptgerichte

KategorieThemen