Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitFortgeschritteneBewertung
Hofer Stockfisch

Bildquelle: ©chandlervid85 - stock.adobe.com

Stockfisch hat in Franken eine lange Tradition während der Fastenzeit. Hier zeigen wir Euch, wie ihr ihn nach Hofer Art zubereiten könnt.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit1 Std.Koch-/Backzeit30 minGesamtzeit1 Std. 30 min
 

Zutaten

 1,50 kg Stockfisch
 3 Brötchenin Würfel geschnitten
 3 Zwiebelnfein gehackt
 125 g durchwachsene Speckwürfel
 Salz, Pfeffer
 3 EL Butter
 2 l Wasser
 2 EL Butterflocken

Zubereitung

1

Den Stockfisch in kaltes Wasser geben und so lange bei niedriger Hitze köcheln, bis sich die Gräten lösen.

2

Die Brötchenwürfel in Butter hellbraun rösten. Zwiebeln und Speckwürfel glasig dünsten.

3

In eine Auflaufform eine Lage entgräteten Fisch geben, salzen und pfeffern. Darauf eine Lage der Speck-Zwiebel-Semmelbrösel-Mischung und dann wieder eine Lage Fisch und so weiter. Die letzte Lage sollte eine Speck-Zwiebel-Semmelbrösel-Mischung sein.

4

Fischsud darüber träufeln, Butterflocken darauf geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30 Minuten backen.