AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Der Weihnachtsstollen ist uns allen bekannt und darf in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen. Wer Lust hat, Stollen mal in etwas anderer Form zu genießen, ist hier genau richtig. Denn wir haben heute ein Rezept für Stollenmuffins für euch. Hier wird der Teig einfach in herkömmliche Muffins gefüllt und ihr könnt eure Mini-Stollen wunderbar mitnehmen, wenn ihr unterwegs seid.

Bildquelle: amberto4ka - stock.adobe.com

Menge12 Portionen
Arbeitszeit55 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit1 Std. 20 min

Zutaten

 2 EL Rosinen
 70 ml Rum
 50 g Zitronat
 50 g Orangeat
 50 g geschälte Mandeln
 125 g Butter
 250 g Mehl
 2 TL Backpulver
 1 Messerspitze gemahlener Kardamom
 2 Messerspitzen Nelkenpulver
 2 Prisen Zimt
 1 Packung Vanillezucker
 2 Eier
 80 g Zucker
 250 g Magerquark
 2 EL Puderzucker
Wir empfehlen
Dazu passt

Zubereitung

1

Koche zunächst die Rosinen in einem Topf mit Rum auf. Das Ganze dann für ca. eine Stunde auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen.

2

In der Zwischenzeit kannst du Orangeat und Zitronat klein hacken und die Mandeln mahlen. Diese sollten am Ende jedoch nicht zu fein sein.

3

Nun schmilzt du 100 g der Butter. Vermische außerdem Mehl, Backpulver, die gemahlenen Mandeln und die Gewürze.

4

Gib Zucker, Vanillezucker, Eier und Quark zur Butter und verrühre alle Zutaten gut. Mische auch Zitronat, Orangeat sowie den Rum und die Rosinen unter. Zuletzt rührst du die Mischung aus trockenen Zutaten unter.

5

Heize jetzt den Backofen auf 180 °C vor und stelle die Förmchen in dein Muffinblech. Verteile nun den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen. Gib das Blech dann für 20 - 25 Minuten in den Backofen.

6

Lasse die Muffins nach dem Backen für kurze Zeit abkühlen und bestreiche sie mit der übrigen geschmolzenen Butter. Zuletzt bestäubst du sie noch mit etwas Puderzucker.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Christstollen-Muffins