Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Nudel-, Gurken- und Kartoffelsalat bringt schon wer anders zum Grillen mit? Dann ist hier mal ein etwas anderes Salatrezept, das bestimmt noch nicht jeder kennt! Das beste daran: Du bekommst dein altes Brot vom Vortag los :)

Tomate-Brot-Salat

©Bernd Jürgens - stock.adobe.com

Menge8 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 500 g Vollkorn- oder Schwarzbrot
 150 ml Öl
 1 Knoblauchzehe
 500 g Cherry-Tomaten
 1 rote Zwiebel
 100 g Parmesan
 2 EL Senf
 2 EL Balsamico-Essig
 1 TL Zucker
 1 TL Kräuter frisch oder getrocknetz.B. Kräuter der Provence oder Italienische Kräuter
 Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Das Brot in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe in eine Schüssel pressen und mit etwa 8EL des Öls mischen. Die Brotwürfel hinzugeben und so lange rühren bis sie vollständig benetzt sind.

2

Die Brotwürfel nun entweder in einer Pfanne oder etwa 10 Minuten bei 175° Umluft im Backofen rösten.

3

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und halbieren und die Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Den Parmesan reiben.

4

Für das Dressing das restliche Öl, Essig, Senf, Zucker, Salz, Pfeffer und Kräuter verrühren.

5

Die noch warmen Brotwürfel mit Tomaten, Zwiebeln und Parmesan in eine Schüssel geben. Das Dressing darüber gießen und verrühren.

Weitere leckere Rezepte für dein nächstes Grillfest findest du hier