Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Eine Tomatenbutter ist eine willkommene Abwechslung zur Kräuterbutter. Sie schmeckt herrlich frisch zu Grillfleisch, Grillgemüse oder Baguette. Noch dazu ist sie ratz fatz zubereitet.

Tomaten-Butter

© wsf-f - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minGesamtzeit10 min

Zutaten

 125 g weiche Butter
 50 g Tomatenmark
 1 Zehe Knoblauch
 100 g getrocknete Tomaten
 Salz
 Pfeffer
 mediterrane Kräuter (frisch oder getrocknetz. B. Basilikum, Oregano, Thymian, etc.

Zubereitung

1

Für die Zubereitung sollte die Butter möglichst weich sein, denke daher daran sie rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen.

2

Den Knoblauch pressen und die getrockneten Tomaten klein schneiden. Dann mit dem Tomatenmark und der weichen Butter zu einer gleichmäßigen Masse vermengen.

3

Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und anschließend kühl stellen.
Tipp: Die Tomatenbutter lässt sich auch vegan zubereiten, tausche dafür einfach die Butter mit veganer Butter oder Margarine aus.

Weitere leckere Rezepte für dein nächstes Grillfest findest du hier