Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Tomatensaft selber machen

Tomaten gehören in Franken einfach dazu. Von Juli bis Oktober haben sie Saison - und nicht nur auf großen Anbauflächen, sondern auch auf vielen heimischen Terrassen haben sie ihren festen Platz. Ob als Tomatensoße, im Salat oder zum Snacken: es gibt vielfältige Rezepte mit Tomaten. Wer eine Menge geerntet hat und diese clever verwerten will, sollte einfach einen leckeren Tomatensaft selber machen. Die Zutaten ergeben knapp 2 Liter Tomatensaft.

Menge2 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit30 min

Zutaten

 2 kg Tomaten
 1 EL Salz

Zubereitung

1

Zuerst eine Menge Wasser, die alle Tomaten bedecken kann, zum Kochen bringen.

2

Die Tomaten waschen und den Stunk mit einem Messer entfernen. Die Tomatenhaut kreuzförmig einschlitzen und für ca. 5 Minuten ins kochende Wasser legen.

3

Anschließend aus dem Wasser nehmen, häuten und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz vermengen und alle Tomatenstücke in einen Topf geben.

4

Nochmals 3 - 5 Minuten aufkochen lassen und pürieren. Falls die Konsistenz noch zu dickflüssig ist, ein wenig Wasser hinzugeben. Zuletzt nochmal für 5 Minuten aufkochen und noch heiß in die sterilisierten Trink- oder Einmachgläser füllen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis