Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Rotweinbirne

©anna_shepulova - stock.adobe.com

Ob als Beilage zum Wild oder als Nachspeise mit Vanilleeis, die in Rotwein und weihnachtlichen Gewürzen eingekochten Birnen passen perfekt in ein feierliches Weihnachtsmenü.

Menge8 Portionen
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit40 min

Zutaten

 1 Bio-Orange
 1 Vanilleschote
 500 ml trockener Rotwein
 250 g Zucker
 1 Zimtstange
 Saft von 1 Zitrone
 8 Birnen
 300 ml Wasser

Zubereitung

1

Die Orange mit heißem Wasser abwaschen und die Hälfte der Schale abschälen. Danach den Saft der Orange auspressen.

2

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mark und Schote zusammen mit dem Wein, Wasser, Zucker, Zimt, Zitronensaft, Orangensaft und -schale in einen Topf geben.

3

Die Birnen schälen und im Ganzen in den Wein setzen. Zugedeckt aufkochen und dann 15-20 Minuten köcheln, bis die Birnen weich sind.

4

Die Birnen herausnehmen und den Sud weitere 15 Minuten ohne Deckel einkochen, sodass er leicht sirupartig wird. Zum Servieren den Sirup über die Birnen gießen.