Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Zur Weihnachtszeit gehören lange Backtage und zahlreiche Stunden in der Küche einfach dazu. Neben verschiedensten Sorten Plätzchen, dürfen leckere, weihnachtliche Kuchen aber nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grund haben wir heute ein Rezept für einen weihnachtlichen Schokokuchen für dich.

Weihnachtlicher Schokokuchen

©adobe.stock/anikonaann

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit45 minGesamtzeit1 Std.

Zutaten

 250 g Mehl
 250 g Butter
 200 g Zucker
 250 g Zartbitterschokolade
 50 g gemahlene Mandeln
 3 Eier
 1 1/2 TL Backpulver
 3 EL Kakaopulver
 250 g Schmand
 1/4 TL Zimt
Optional:
 Etwas Puderzucker zum Garnieren

Zubereitung

1

Schokolade in kleine Stücke schneiden und über dem Wasserbad schmelzen lassen.

2

Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform (26cm) mit Butter oder Margarine einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.

3

Butter, Zucker und Eier mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln, Kakao, Zimt und Lebkuchengewürz mischen. Die trockenen Zutaten und den Schmand nacheinander zu der Eiermasse geben und als letztes die geschmolzene Schokolade unterrühren.

4

Den fertigen Teig in die Springform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen für ungefähr 45 Minuten backen lassen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Wer will, der kann den Kuchen noch mit Puderzucker und Schokoraspeln garnieren.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.