AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Weiße Bohnen sind ein echtes Superfood. Sie liefern viel Eisen und sind eine hervorragende pflanzliche Proteinquelle (21g Eiweiß auf 100g). Für alle die viel Wert auf die Gesundheit und den Körper legen, ist dieses Rezept genau das Richtige.

linsensuppe

©shaiith - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit1 Std.

Zutaten

 1 Zwiebel
 3 Zehe Knoblauch
 1 Stange Lauch
 1 Kartoffeln (mehligkochend)
 1 Glas weiße Bohnen (ca. 425g abgetropft)
 3 EL Tomatenmark
 750 ml Gemüsebrühe
 50 ml Rotwein
 1 Dose stückige Tomaten
 1 TL Kreuzkümmel
 1 TL Paprikapulver
 Kräuter
 1 Lorbeerblatt
 Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Lauch gründlich waschen, trocknen schütteln und in feine Ringe schneiden. Die Kartoffel schälen und ebenfalls klein schneiden. Die weißen Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen.

2

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl glasig dünsten. Den Lauch dazugeben und kurz mit anbraten. Anschließend die Kartoffel und das Tomatenmark dazugeben. Unter ständigem Rühren alles ein wenig anrösten lassen.

3

Mit dem Wein ablöschen und mit der Brühe aufgießen. Dann die Tomaten sowie die Gewürze hinzugeben und aufkochen lassen. Mit geschlossenem Deckel bei geringer Hitze das Ganze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4

Die Suppe nun je nach Geschmack entweder pürieren oder so belassen, bevor die weißen Bohnen hinzukommen. Weitere 10 Minuten köcheln lassen und zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.