Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Schokoladenkekse sind immer eine gute Idee! Wir haben heute eine leckere Variation mit weißer Schokolade und Rohrohrzucker ausprobiert. Diese White Chocolate Cookies solltet ihr unbedingt versuchen!

Menge10 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit8 minGesamtzeit23 min

Zutaten

 125 g weiche Butter
 200 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Ei
 200 g Mehl (Typ 405)
 1 TL Backpulver
 1 Prise Salz
 200 g weiße Schokolade

Zubereitung

1

Den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Schokolade in grobe Stücke hacken.

2

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Ei hinzugeben und erneut verrühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und unterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Dann die Schokolade vorsichtig unterheben.

3

Mit Hilfe zweier Löffel oder einem Eisportionierer Kugeln formen und diese dann etwas plattdrücken. Die Kugeln sollten alle ca. 50 g wiegen, da so gewehrleistet wird, dass sie nach der Backzeit alle gleichzeitig fertig sind. Mit viel Abstand auf das Blech geben. Wahrscheinlich müsst ihr die Cookies auf zwei Bleche verteilen, die ihr nacheinander in den Ofen gebt.

4

Das Blech auf die mittlere Schiene schieben und die Kekse ca. 8 min. backen. Nach dem Backen müssen die Cookies erst vollständig auskühlen, bevor ihr sie vom Blech nehmen könnt. Die Cookies sind nach der Backzeit wahrscheinlich noch sehr hell und weich, das ist aber normal, da sie erst nach dem Auskühlen hart werden.

White-Chocolate-Cookies

Bildquelle: Vera Schaller