Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung
Wildgulasch

Bildquelle: ©Juefrateam - stock.adobe.com

Zartes Wildgulasch zergeht einfach auf der Zunge, ist sehr einfach in der Zubereitung und schmeckt dazu noch himmlisch. Hier findet ihr das Rezept für Wildgulasch nach Jägerart.

Menge4 Portionen
Arbeitszeit45 minKoch-/Backzeit1 Std.Gesamtzeit1 Std. 45 min
 

Zutaten

 600 g WildgulaschReh, Hirsch, Wildschwein oder Hase
 50 g Pfifferlinge
 2 Zwiebeln
 1 EL Butterschmalz
 4 EL Sahne30% Fett
 Speisestärke
 Wasser
 Salz & Pfeffer
Dazu passt:

Zubereitung

1

Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Pfifferlinge putzen, waschen und halbieren.

2

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Wildgulasch scharf anbraten. Die Zwiebeln hinzugeben und unter Rühren anbraten, bis sie Farbe annehmen. Etwas Wasser hinzugeben und dieses unter Rühren reduzieren. Diesen Vorgang drei Mal wiederholen.

3

Nun so viel Wasser angießen, dass das Fleisch bedeckt ist. Pilze hinzugeben und das Gulasch bei niedriger Temperatur ca. 60 Minuten abgedeckt schmoren lassen.

4

Wenn das Fleisch und die Pilze weich sind, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Sahne verfeinern. Falls die Soße zu dünn sein sollte, mit etwas Speisestärke binden.