AutorCätschiSchwierigkeitFortgeschritteneBewertung
Würste im Schweinenetz

Ein super Party-Snack für Kinder und Erwachsene: da macht Grillen Spaß! Versucht die Wurstspieße im Schweinsnetz und zeigt euren Gästen, wie man Grillen noch spannender macht. Cätschis Expertentipp: Man kann die Spieße auf dem Grill, aber ebenso gut auf der Grillplatte zubereiten. Auf der Grillplatte besteht der Vorteil, dass das austretende Fett nicht einfach in die Kohlen tropft, sondern auf der Platte stehen bleibt und der Spieß so im eigenen Fett frittiert wird. So bildet sich eine wunderschöne Kruste.

Menge24 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit25 min

Zutaten

 1 kg Schweinehackfleischmind. 20% Fettanteil
 1 Schweine- oder Fettnetz
 24 Holzspieße ca. 20 cm lang
 16 g Salz
 3 g Pfeffer
 5 g Kümmel gemahlen
 5 g Majoran gerebelt

Zubereitung

1

Die Gewürze vermengen und das Salz hinzufügen. Anschließend gut mit dem Schweinehackfleisch vermischen. Falls möglich, könnt ihr die Gewürz-Salz-Mischung auch gleich mit Wolfen - oder euren Metzger des Vertrauens fragen.

2

Anschließend mit einer Wurst-Spieß-Box die Fleischmasse in Form bringen. Natürlich kann die Wurstmasse auch mit den Händen an die Stäbchen geknetet werden.

3

Das Schweine- oder Fettnetz in so große Stücke schneiden, dass es einmal um den Wurstspieß passt.

4

Zuletzt auf dem Grill oder der Grillplatte so lange braten, bis die gewünschte Konsistenz eintritt.