AutorJaninaSchwierigkeitAnfängerBewertung

Pfannkuchen neu interpretiert: da kann keiner widerstehen!
Diese Zebra-Pfannkuchen sind der absolute Wahnsinn. Dank des Quarks wird der Teig so richtig schon fluffig und leicht. Ihr müsst sie unbedingt nachbacken! Eure Familie & Freunde werden staunen... So etwas sieht man definitiv nicht alle Tage.

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit40 min

Zutaten

 500 g Quark
 4 Stück Eier
 20 g Zucker
 1 Packung Vanillezucker
 50 ml Öl
 350 g glattes Mehl
 1 TL Backpulver
 600 ml Milch
 15 ml Wasser
Für das Kakaomuster:
 200 ml Pfannkuchenteig
 8 TL Backkakao
 5 EL Milch

Zubereitung

1

Eier, Quark, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und kurz mixen, bis sich alles schön vermengt hat.

2

Öl, Backpulver, Mehl und Milch hinzufügen und solange mixen, bis eine schöne cremige Masse entsteht. Den Teig lasst ihr anschließend ca. 20 Minuten quellen.

3

Nun gebt ihr 200 ml Pfannkuchenteig in eine kleine Schüssel und vermengt den Teig mit dem Kakao und der Milch mithilfe eines Schneebesens. Diesen Teig könnt ihr dann in eine Drip Flasche geben. (Alternativ in einen Gefrierbeutel - Spitze abschneiden).

4

Zu dem restlichen Teig gebt ihr ca. 15 ml Wasser, je nachdem wie dick ihr den Teig haben wollt. Vermengt alles gut mithilfe einer Teigspatel.

5

Eine Pfanne einfetten, den hellen Teig gleichmäßig verteilen und mit der Dripflasche den dunklen Teig spiralförmig darauf verteilen. Pfannkuchen beidseitig goldbraun anbraten und so fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.

6

Mit einer Kugel Vanilleeis, Nutella, Marmelade... oder einfach pur genießen!