Alle Themen in der Übersicht

Wie im Geschmack gibt es auch bei der Zubereitung von Gerichten ganz verschiedene Vorlieben. Die einen zelebrieren das Kochen, für die anderen soll es besonders schnell gehen. Wieder andere legen besonderen Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Mal soll es deftig schmecken und mal ganz leicht – ein Glück, dass die fränkische Küche vielfältiger nicht sein könnte. Hier gibt es für jeden Geschmack das passende Rezept!

Fränkisch für jeden Geschmack

Ob vegetarisch, vegan, schnell, günstig, einfach, leicht oder gesund: entdecke hier unsere Themen und filtere die Rezept-Datenbank ganz nach Lust und Laune. So findest du auf direktem Weg zu deinen neuen Lieblingsrezepten!

Limetten-Mousse

Von Fränkische RezepteDu bist auf der Suche nach einem sommerlich fruchtigen Dessert, das im Handumdrehen zubereitet ist? Dann ist unser Limetten-Mousse genau das Richtige für dich! Wer noch das gewisse Extra zum Mousse braucht, kann es mit süßen Keksen oder weiteren Früchten toppen.

Aprikosen-Streuselkuchen

Von Fränkische RezepteOb für die nächste Geburtstagsparty oder den gemütlichen Nachmittagskaffee, unser Aprikosen-Streuselkuchen, passt zu jedem Anlass. Der Blechkuchen schmeckt natürlich am besten frisch aus dem Ofen, lässt sich aber auch problemlos einfrieren.

Schweinebraten goes Grill

Von GQ-BayernEinen Schweinebraten vom Grill – ist das sein Ernst? Ja! Giuseppe Messina kennt keine Tabus, wenn es um die kreative Zubereitung von typischen bayerischen Gerichten geht. Diesmal hat er sich im Rahmen der Kampagne „Bayern glüht“ dem Schweinebraten gewidmet. Der Grill sollte allerdings groß genug sein, denn das Stück Fleisch aus der Schweineschulter in GQ-Qualität darf in einer feuerfesten Reine direkt auf dem Grill vor sich hin schmoren. Genauso wie das bunte Sommergemüse aus bayerischem Anbau, das der Kochprofi auf einem Backblech im Grill röstet.

Bayern Wrap

Von GQ-BayernBei den Grillrezepten von Giuseppe Messina reicht die richtige Grilltechnik allein oft nicht aus - seiner Kreativität sind nämlich kaum Grenzen gesetzt. Beim folgenden Rezept muss man auch die richtige Wickeltechnik beherrschen, denn die zarte Rinderlende schneidet er nach dem Grillen in Streifen und packt sie dann mit Gemüse, selbstgemachter Salsa, Pesto und Käse in Maisfladen. Das überzeugende Ergebnis: kompakte Wraps mit köstlicher Füllung.

Caesar Salat vom Grill

Von GQ-BayernEinen geräumigen Grill und eine feuerfeste Pfanne - mehr braucht Giuseppe Messina nicht, um aus regionalen bayerischen Zutaten in ausgezeichneter Qualität einen perfekten Sommersalat zu zaubern. Richtig bayerisch wird es vor allem durch die auf dem offenen Feuer gerösteten Brezenstücke, die er anstelle der üblichen Croutons verwendet. Der Clou sind die halbierten Romana-Herzen, die er kurz direkt auf dem Grillrost anbrät. Grillen wird so zu einer sehr feinen Zubereitungsart mit unzähligen Möglichkeiten. Wer bisher beim Wort Grillen nur an Würstchen und Steaks dachte, wird von Giuseppe Messinas kreativen Vorschlägen überrascht sein. Unbedingt Ausprobieren!

Kartoffelgratin mit Sauerkraut und Kasseler

Von Fränkische RezepteWir haben uns gedacht, klassisch kann jeder Kasseler mit Kartoffeln und Sauerkraut essen. Deshalb haben wir aus den Zutaten, mit wenig Aufwand, ein richtig leckeres Gratin gezaubert.

Sanfter Engel

Von Fränkische RezepteLust auf ein kühles Getränk im Sommer? Die definitiv cremigste Erfrischung in fränkischen Eisdielen im Sommer ist: "Sanfter Engel". Das leckere Getränk besteht üblicherweise aus Vanilleeis und Orangensaft und schmeckt für uns einfach nach Kindheit pur! Der Genuss ist mit unserem Rezept ganz einfach und schnell zuhause selbst gemacht!

Nudelsalat mit Basilikum-Pesto

Von Fränkische RezepteZu jedem Grillabend gehört auch ein selbstgemachter Nudelsalat. Bei unserem Salat könnt ihr einige Zutaten aus dem heimischen Garten oder Hochbeet ernten. Zum Beispiel auch den Basilikum aus dem das selbstgemachte Pesto gemixt wird, aber auch die Tomaten, den Rucola oder Zupfsalat. Natürlich könnt ihr auch jede andere Zutat eurer Wahl ergänzen.

Kaffeelikör

Von Fränkische RezepteKalter Kaffee schmeckt nicht nur als Eiskaffee sondern auch super als Likör. Wem der Kaffeelikör zu stark ist, der kann ihn einfach mit Milch und Eiswürfeln mischen. Schon hat man einen leckeren Longdrink.

Basilikum-Pesto

Von Fränkische RezeptePesto ist ein Retter in der (Hungers-)Not. Es ist daher vorteilhaft immer eines im Kühlschrank zu haben. Pesto selber machen ist noch dazu so einfach wie Zähneputzen! Die Basis für dieses Pesto-Rezept ist frischer Basilikum am besten aus eigenem Anbau. Ihr könnt es nicht nur für "Nudeln mit Pesto" verwenden, sondern auch im Nudelsalat, zu Gnocchi, auf der Pizza, und und und.

Kichererbsen Bratlinge

Von Fränkische RezepteKichererbsen Bratlinge schmecken nicht nur richtig lecker, sondern sind auch noch voller vegetarischem Protein und gesunden Nährstoffen. Besonders gut schmeckt zu den Bratlingen ein leckerer Dip, wie Kräuterquark und ein großer Salat. Aber auch als vegetarisches Burger Patty eignen sich die Bratlinge perfekt.

Johannisbeer-Gelee

Von Fränkische RezepteOft hat man im Sommer so viele Früchte im eigenen Garten, dass man gar nicht weiß, wie man alles aufbrauchen soll. Marmeladen und Gelees sind da die perfekte Lösung, denn man kann auf einem Mal viel Obst verwerten und hat dafür das ganze Jahr über etwas von der Ernte im Sommer.

Rahm-Schnitzel

Von Fränkische RezepteEine cremige Sauce, zartes Fleisch und leckere Spätzle, mehr braucht es nicht um die ganze Familie glücklich zu machen. Wir haben heute ein einfaches Rezept für Rahm-Schnitzel für euch. In die Sauce können nach Belieben noch Champignons oder anderes Gemüse geben. Wer keine Spätzle mag, der greift einfach auf andere Nudeln oder Reis als Beilage zurück.

Schwarzer Johannisbeerlikör

Von Fränkische RezepteDer Sommer hält so viele leckere Früchte in fränkischen Gärten oder Wochenmärkten bereit. Darunter auch die Schwarze Johannisbeere. Wir haben aus unserer Ernte einen leckeren Likör gezaubert. Wichtig ist bei der Herstellung, dass der Sirup bei möglichst geringer Hitze gekocht wird, damit die Früchte kein Pektin abgeben und die Flüssigkeit dann beim Abkühlen geliert. Ein Slowcooker ist hier die sicherste Variante.

Gewürzgurken einmachen

Von Fränkische RezepteGewürzgurken gehören zu Franken einfach dazu! Ob im Wurstsalat, auf der Käsesemmel oder zur Brotzeit, die würzigen Gurken verleihen zahlreichen Gerichten das gewisse Etwas. Hier haben wir ein Rezept für euch, damit ihr euch die leckeren Gewürzgurken einmal selbst zaubern könnt.