Vegane Rezepte aus Franken

Matcha LatteVon LauraMatcha kommt eigentlich aus Japan, wird mittlerweile aber auch in Franken gerne verwendet. Besonders lecker schmeckt er im Tee oder aufgeschäumt als Latte, den man als eine gesunde Alternative zu Kaffee sehen kann. Ein Glas von dem Grünen Getränk enthält nämlich fast genau so viel Koffein wie eine Tasse Kaffee. Dadurch, dass das Koffein von Matcha aber viel langsamer im Körper abgebaut wird, fällt man mit diesem Getränk nicht in ein Nachmittagstief und fühlt sich den ganzen Tag über energetisch. Und das Beste daran: Matcha Latte schmeckt auch noch unglaublich gut!
Grüner Eiweiß SmoothieVon NatuerlichLangLebenSmoothies sind nicht nur lecker, sie enthalten auch viele wertvolle Inhaltsstoffe. Das beste Beispiel dafür ist unser Grüner Eiweiß Smoothie. Mango und Ananas verleihen dem Getränk eine fruchtige Note und durch das Eiweiß-Pulver wird sichergestellt, dass dein Körper mit Proteinen versorgt ist. Diese Eigenschaften machen den leckeren Smoothie zum perfekten Snack für den Sommer.
Gebackene TomatenVon Fränkische RezepteSo einfach, aber auch so lecker! Diese gebackenen Tomaten sind eine leckere Beilage zu Reis, Kartoffeln oder für den nächsten Grillabend. Perfekt, wenn sowieso schon etwas im Ofen brutzelt und man den freien Platz noch sinnvoll nutzen will. Unbedingt mal ausprobieren!
Zucchini-KrokettenVon AnnalenaDas perfekte Gericht für die nächste Zucchini-Schwemme! Die leckeren Zucchini-Kroketten werden wegen der lustigen Form, die sie in der Fritteuse bekommen, auch "Monster" genannt. Sie schmecken aber genau so gut, wenn man sie flachgedrückt in einer Pfanne ausbackt. Die leckeren Monster kommen immer passend, wenn man eine große Menge Zucchini zu verarbeiten hat. Am besten passen sie als Beilage zu Fleisch, oder auch als Hauptgericht zusammen mit leckeren Kräuterquark oder einem Joghurtdip.
Paprika-AufstrichVon Fränkische RezepteDieser leckere Paprika-Aufstrich ist vielseitig einsetzbar: Er schmeckt wunderbar auf einer Scheibe frisch gebackenem Brot, eignet sich aber auch als Dip für Bratlinge, Ofengemüse oder auf den nächsten Burger. Dadurch, dass die Paprika zu Beginn im Ofen geröstet werden, hat der Aufstrich eine angenehm würzige Note und passt auch besonders gut zu Grillfleisch.
Schnelle MirabellenmarmeladeVon Fränkische RezepteMirabellen schmecken frisch vom Ast gepflückt fast am Besten. Wer etwas mehr Geduld hat und das süße runde Obst für längere Zeit haltbar machen will, sollte jedoch unbedingt diese Marmelade austesten. Das Rezept reicht für ca. 10 kleine Gläser und ist im Handumdrehen fertig. Direkt ausprobieren!
Eingelegte ZucchiniVon Fränkische RezepteDiese eingelegten Zucchini schmecken nicht nur zur Brotzeit, sondern auch für den nächsten Grillabend und sind das perfekte Rezept für die nächste Zucchinischwemme. Wer von euch baut auch sein eigenes Gemüse im Garten an? Schreibt es gerne in die Kommentare und sagt uns, was eure liebsten Rezepte mit Zucchini sind!
Pink DrinkVon Fränkische RezepteDer Pink Drink ist das Trendgetränk des Sommers: Geschmackvoller Früchtetee, frische Erdbeeren und leichter Kokosdrink gemischt mit einer fruchtigen Note Holunder. Das perfekte Getränk, um es auf dem Balkon oder im eigenen Garten zu genießen!
Bulgur-Salat mit fränkischem GemüseVon Fränkische RezepteBulgur wird nicht nur in der Türkei gerne gegessen, sondern auch bei uns in Franken. Besonders die regionalen Zutaten machen den Salat so lecker, der sich auch wunderbar zum Grillen oder als leichte Mahlzeit im Sommer eignet.
Blaubeer-Zitronen-SchnittenVon Anna-LenaFruchtig, lecker und gar nicht einmal so ungesund! Blaubeer-Zitronen-Schnitten sind der perfekte Snack für ein Picknick, eine Wanderung oder einfach zum Kaffeetrinken. Die Blaubeerschnitten sind vegan, können aber für Honigliebhaber auch mit Honig statt mit Agavendicksaft zubereitet werden.
Eingelegte RadieschenVon Fränkische RezepteEingelegte Radieschen schmecken zu jeder Brotzeit und bringen dazu noch etwas Farbe auf die Brotzeitplatte. Jetzt fehlt nur noch ein guter Pressack oder ein frischer Gerupfter dazu und der Feierabend ist perfekt!
Halloumi-Gemüse-Burger vom GrillVon Fränkische RezepteHalloumi-Käse wird bei uns in der Familie auch "Quietsche-Käse" genannt, weil er beim Kauen so unterhaltsame Geräusche macht. Ursprünglich kommt er aus Zypern, hat mittlerweile aber auch den Weg auf unsere Teller in Franken gefunden. Er wird gerne zum Grillen verwendet und passt auch sehr gut als Fleischersatz auf Burger. In diesem Rezept vereinen wir beide Versionen und sind begeistert von dieser Burgerkombination vom Grill! Am besten bereitet man den Käse ein paar Stunden vorher zu, damit die leckere Marinade lange einziehen kann.

Fränkisch geht auch vegan

Fränkisch und gleichzeitig vegan kochen – das ist für viele unvorstellbar. Immerhin sind Fleisch, Fisch und Butter schon immer etablierte Zutaten der Fränkischen Küche. Doch das vielfältige Frankenland ist immer offen für kulinarische Überraschungen! Zahlreiche pflanzenbasierte Gerichte, ermöglichen fränkischen Genuss ganz ohne tierische Produkte.

Von Gemüseeintopf, über vegane Brotzeit bis hin zu Plätzchen und Kuchen – dank der vielfältigen Zutaten ist vegan kochen in Franken überhaupt kein Problem. Wusstet ihr, dass auf fränkischen Äckern sogar Super-Foods wie Pak Choi oder Quinoa wachsen? Entdeckt hier leckere, gesunde Rezepte und lasst euch von der veganen Vielfalt Frankens überraschen!