Schnelle Rezepte zum Nachmachen

Radieschengrün-Suppe

Von Fränkische RezepteViel zu oft schmeißen wir das Radieschengrün weg, weil wir nicht wissen, was wir damit zubereiten sollen - dabei ist es so gesund! Hier findet ihr das Rezept für eine Radieschengrün-Suppe - so rettet ihr das Grün vor dem Abfall und habt gleich noch ein feines, warmes Essen gezaubert!

Tomatensaft selber machen

Von Fränkische RezepteTomaten gehören in Franken einfach dazu. Von Juli bis Oktober haben sie Saison - und nicht nur auf großen Anbauflächen, sondern auch auf vielen heimischen Terrassen haben sie ihren festen Platz. Ob als Tomatensoße, im Salat oder zum Snacken: es gibt vielfältige Rezepte mit Tomaten. Wer eine Menge geerntet hat und diese clever verwerten will, sollte einfach einen leckeren Tomatensaft selber machen. Die Zutaten ergeben knapp 2 Liter Tomatensaft.

Vanillepudding selber machen

Von Fränkische RezepteVanillepudding hat viele Verwendungen: man kann ihn beispielsweise mit Beeren einfach so als Dessert essen oder man verwendet ihn in Torten und Kuchen. Egal für was ihr ihn verwenden möchtet, ihn selbst herzustellen schmeckt in jedem Fall besser! Hier findet ihr ein Rezept, wie ihr einfach und schnell euren eigenen Vanillepudding herstellen könnt.

Schwarzwurzelgemüse

Von Fränkische RezepteSchwarzwurzeln sind nicht nur sehr gesund, sondern schmecken auch lecker. Ob roh im Salat, eingelegt oder als Gemüse mit Béchamelsauce zubereitet, mit ihrem würzigem Geschmack runden sie viele Gerichte gut ab!

Einfaches Pflaumenmus

Von Fränkische RezepteIm Spätsommer ist die Zeit wieder reif für leckere Pflaumen aus der Region. Wir haben aus diesen ein leckeres Pflaumenmus gezaubert, das dich garantiert den ganzen Winter über mit einem leckeren Brotaufstrich versorgt.

Grundrezept für Béchamelsauce

Von Fränkische RezepteBéchamelsauce ist die Basis für viele Aufläufe. Man kann sie fertig im Supermarkt kaufen, aber selbst gemacht schmeckt sie uns noch besser! Die Zubereitung geht sehr schnell und ergibt etwa 250 ml Sauce.

Gegrillte Auberginen mit Tomatensoße

Von Fränkische RezepteAuberginen haben viele Vorteile: man kann sie regional aus Franken kaufen, sie sind gesund und sie schmecken hervorragend als Grillbeilage! Wenn ihr auf der Suche nach einem Grillrezept seid, das auch Vegetarier und Veganer glücklich macht, seid ihr hier genau richtig.

Saures Kartoffelgemüse

Von Fränkische RezepteWir verwenden am liebsten Kartoffeln für Beilagengerichte - ob für Klöße, Brei, Bratkartoffeln, Salat und noch viele weitere. In die saure Geschmacksrichtung gehen jedoch die wenigsten Gerichte. Deshalb findet ihr hier ein Rezept für saures Kartoffelgemüse mit Essig, saurer Sahne, Zwiebel und Essiggurken.

Hirsebratlinge mit Joghurt-Kräuter-Dip

Von Fränkische RezepteHirse wurde früher häufig in Deutschland angebaut und war vor allem in Franken sehr beliebt. Sie ist etwas in Vergessenheit geraten, aber das muss geändert werden! Sie ist nämlich voller Mineralstoffe und schmeckt auch noch super lecker! Ihr könntet sie beispielsweise zu leckeren Bratlingen verarbeiten, die perfekt durch einen Joghurt-Kräuter-Dip und einen Salat ergänzt werden. Hier findet ihr das Rezept, viel Spaß!

Einfache Muffins mit Zuckerglasur

Von Fränkische RezepteZitronenmuffins gelten als einer der Klassiker - sie sind einfach und schnell gebacken und dazu auch noch unheimlich lecker! Ob für eine Geburtstagsfeier, ein Picknick oder als Mitbringsel, sie werden immer gerne gesehen und auch gegessen. Hier findet ihr das Rezept für saftige Zitronenmuffins mit Zuckerguss.

Leckerer Räucherlachs-Aufstrich

Von Fränkische RezepteLecker, leicht und schnell zubereitet - unser Räucherlachs-Aufstrich ist eine super Abwechslung zu deinen gewöhnlichen Brotaufstrichen.

Schwarzer Johannisbeerkuchen mit Quark und Streuseln

Von Fränkische RezepteJohannisbeeren haben von Juni bis August Saison - dies ist also die perfekte Zeit für einen leckeren Johannisbeerkuchen! Wir haben für unseren Kuchen die herberen schwarzen Johannisbeeren verwendet, ihr könnt natürlich auch nach Geschmack rote benutzen, wenn ihr es säuerlicher mögt. Falls ihr weniger Johannisbeeren verarbeiten möchtet, könnt ihr auch statt einem Blech eine Springform verwenden und braucht dann nur etwa zwei Drittel der Zutaten.

Fränkisch für Eilige

Keine Zeit für einen Großeinsatz in der Küche? Kein Problem – denn fränkisch kochen kann auch schnell gehen. Auch wenn den Franken der Sonntagsbraten heilig ist, darf es unter der Woche gerne einfacher zubereitete Gerichte geben. Eine Vielzahl an simplen, gesunden und vor allem leckeren fränkischen Rezepten findet ihr hier!

Ob herzhaftes Fleisch-Gericht, vegetarischer Snack, etwas Süßes zum Kaffee oder die klassische Brotzeit – ein fränkischer Gaumenschmaus lässt sich auch mit wenig Zeit zubereiten. Man nehme einfach zu verarbeitende Zutaten und das richtige Rezept – und schon steht in null Komma nichts eine leckere Mahlzeit auf dem Tisch. Ihr habt es eilig? Hier werdet ihr fündig!