Rezepte für den perfekten Nachtisch

Fränkische Zwetschgenklöße

Von Fränkische RezepteKlöße sind aus der fränkischen Küche nicht wegzudenken. Es gibt sie aber nicht nur in der deftigen Variante, sondern auch als Süßspeise. Unsere Zwetschgenklöße sind so lecker, sie schmecken fast wie bei Oma.

Bieramisu

Von Fränkische RezepteIn Franken genießt man zur Nachspeise ganz einfach mal ein Bieramisu. Die Mischung aus klassischem Tiramisu und fränkischem Bier ist außergewöhnlich lecker - und angerichtet in süßen Biergläsern ein echter Hingucker.

Käsekuchen mit Kirschen

Von Fränkische RezepteDie Jüngeren nennen ihn Cheesecake, die Älteren ganz klassisch Käsekuchen - aber ganz egal wie man ihn nennt, er schmeckt immer herrlich lecker. In unserem Rezept bekommt der normale Käsekuchen noch eine extra Schicht Kirschen obendrauf!

Lavendel-Eis ohne Eismaschine

Von Fränkische RezepteDie beste Medizin gegen zu hohe Temperaturen ist definitiv Eis. Und das schmeckt uns am besten, wenn es selbstgemacht ist. Daher haben wir mal etwas neues probiert und ein fränkisches Lavendeleis kreiiert. Dieses Rezept ist eine echte Empfehlung für alle Eisliebhaber, die es auch gerne mal etwas würzig-aromatisch mögen und Lust auf ausgefallene Sorten haben!

Fränkischer Maiwipfelsirup

Von Fränkische RezepteMaiwipfelsirup ist in Franken vor allem als schleimlösendes Mittel gegen Husten bekannt. Aber auch kulinarisch kann man den süßen Sirup wunderbar einsetzen. Du kannst den gesunden Saft, der aus Fichtennadeln gewonnen wird, zum Beispiel als Süßungsmittel einsetzen und ähnlich wie Honig verwenden. Maiwipfelsirup stellt man für gewöhnlich im Frühling her, wenn die fränkischen Fichtennadeln schön grün und frisch sind. Nach der Herstellung ist er mindestens ein Jahr haltbar!

Erdbeer-Tiramisu im Glas

Von Fränkische RezepteErdbeeren gibt es zwar fast das ganze Jahr zu kaufen, richtig gut schmecken sie jedoch nur, wenn sie aus regionalem Anbau sind. Im Mai und Juni ist in Franken Erdbeerzeit. Es gibt sie zum Beispiel auf Kuchen, zum Vanilleeis oder als Marmelade. Aber hast du auch schon mal ein Erdbeer-Tiramisu probiert? Es schmeckt himmlisch lecker und im Glas sieht es dazu noch super aus.

Rhabarberkompott selber machen

Von Fränkische RezepteRhabarberkompott ist mit seinem herb-säuerlichen Geschmack eine perfekte schnelle Nachspeise, die garantiert gelingt. Ihr könnt das Kompott zu Kuchen, Eis, aber auch zu Grießbrei essen.

Apfelkompott selber machen

Von Fränkische RezepteApfelkompott wie aus Omas Zeiten. Ideal wenn man die Äpfel nicht mehr essen möchte, da sie schon etwas älter sind.

Eis selber machen: Schoko, Vanille, Erdbeer und Limette

Von Fränkische RezepteIhr habt Lust auf Eis, aber eure Lieblingseisdiele ist geschlossen? Das ist gar kein Problem, ihr könnt Eis nämlich auch ganz einfach Zuhause machen! Rezepte für die Sorten Schoko, Vanille, Erdbeer und Limette findet ihr hier.

Glutenfreie Schoko-Cookies

Von SchlemmaEs gibt nichts besseres als Schoko-Kekse und nichts leichteres, als diese glutenfrei zu backen ;)

Schoko-Pudding mit Süßholz

Von Fränkische RezepteSchoko-Pudding kann jeder. Warum also nicht mal ein bisschen etwas Ausgefalleneres wagen? Diese Rezept kombiniert den allseits beliebten Schoko-Pudding mit einem fränkischen Klassiker. Die Süßholzwurzel bietet nicht nur entzündungshemmende Mineralstoffe, sondern sorgt obendrein für einen leckeren lakritzigen Geschmack. Mit dieser Kreation kannst du nicht nur Pudding-Liebhaber staunen lassen!

Einfache Haferkekse

Von Fränkische RezepteGesund naschen ist unmöglich? Dann hast du unsere leckeren Haferkekse noch nicht probiert. Die Kekse sind reich an Proteinen & Ballaststoffen und im Handumdrehen zubereitet.

Fränkische Nachtische und Naschereien

Dass Franken auch „süß“ können, beweisen sie immer wieder. Egal ob Kuchen, Muffins, Strudel, Krapfen oder Apfelküchle – es kann nie süß genug schmecken. Auch wenn manche fränkischen Nachspeisen-Rezepte streng geheim sind, haben wir hier eine leckere Auswahl zusammengetragen, die garantiert für Gaumenfreude sorgen wird!

Die fränkische Küche hat eine lange Tradition. Viele fränkische Rezepte werden schon seit  Jahren von Generation zu Generation weitergegeben. Auch zahlreiche Süßspeisen findet man in der fränkischen Traditionsküche. Einige von ihnen sind mittlerweile schon zu kleinen kulinarischen Berühmtheiten geworden. Besonders die Nürnberger Elisen Lebkuchen genießen weltweiten Ruhm. Auch sogenannte „Küchle“, in Fett gebackene Hefeteilchen, erfreuen sich in Franken an großer Beliebtheit.