8 Basic-Kräuter für deine Küche

Diese 8 Kräuter bilden eine gute Basis in der Küche. Wir zeigen dir, was du bei der Pflege beachten solltest und geben dir leckere Rezepte an die Hand, in denen du die Kräuter verwerten kannst.

Hier geht’s zum Kräuter-Guide

Rezept-Klassiker aus Franken

Strudelteig Grundrezept

Von Fränkische RezepteEin Strudelteig ist eigentlich super easy selbst gemacht. Es braucht nicht viele Zutaten und viel Aufwand ist es auch nicht. Das schwierigste dabei ist eher das Einrollen am Ende, aber mit ein wenig Übung gelingt auch das im Schlaf. Übrigens lässt sich der Teig auch gut einfrieren. Er hält sich im Tiefkühlfach ca. 3 Monate.

Schneller Sandkuchen

Von Fränkische RezepteDieser saftige Sandkuchen ist das perfekte Rezept, wenn sich am Morgen Gäste zum Nachmittagskaffee anmelden. Denn er ist blitzschnell zubereitet und die Zutaten dafür hat man meistens auch immer parat.

Rinderleber mit Apfel & Meerrettich-Crunch

Von Schamel MeerrettichRinderleber zubereiten macht man nicht alle Tage. Daher haben wir hier die perfekte Anleitung - inklusive leckerem Meerrettich-Crunch! Mit diesem Rezept könnt ihr Freunde, Familie und Gäste garantiert verblüffen.

Einfache fränkische Rezepte

Blätterteig-Nuss-Schleifen

Von LauraEin leckeres Gebäck, das super einfach & fix gemacht ist. Ich bringe die Schleifen gerne zu sämtlichen Anlässen mit Freunden oder ins Büro mit. Mit einer Tasse Kaffee ist der Nachmittagssnack perfekt und Freunde und Kollegen glücklich :)

Tomatenbutter selber machen

Von Fränkische RezepteEine Tomatenbutter ist eine willkommene Abwechslung zur Kräuterbutter. Sie schmeckt herrlich frisch zu Grillfleisch, Grillgemüse oder Baguette. Noch dazu ist sie ratz fatz zubereitet.

Kichererbsen-Salat mit Lachs

Von Fränkische RezepteSobald die Temperaturen wärmer werden, steigt auch die Lust auf leckeren Salat. Der Kichererbsen-Salat ist da eine super Idee, denn er besteht aus lauter gesunden Zutaten! Viel Proteine, Omega-3-Fettsäuren, Eisen und natürlich Vitamine. Da darf man gerne mal eine Portion mehr essen.

Koch- und Backvideos

Pfirsich-Schmand-Kuchen

Von Fränkische RezepteDieser Pfirsich-Schmand-Kuchen ist perfekt für Frühling und Sommer! Die schöne orange Farbe zaubert mir direkt ein Lächeln ins Gesicht. Und Streuselkuchen geht doch einfach immer, oder? Wer mag, kann die Pfirsiche natürlich auch durch Aprikosen oder anderes Obst ersetzen. Viel Spaß beim Nachmachen!

Frozen Joghurt selber machen

Von Fränkische RezepteFrozen Joghurt ist ein absolutes Muss im Sommer! Wir lieben den frischen Geschmack, besonders weil er nicht ganz so süß wie gewöhnliches Eis ist. Frozen Joghurt lässt sich super einfach selbst herstellen - und mit verschiedenen Toppings immer wieder variieren.

Saftiges Rote-Beete-Brot (histaminarm)

Von Fränkische RezepteWir lieben Rote Beete in allen Variationen! Heute haben wir ein supersaftiges Brot ausprobiert, welches histaminarm und vegan ist - somit für viele super verträglich.

Neu auf unserem Rezepte-Blog:

Alle Artikel anzeigen

So schmeckt der Frühling

Fenchel-Mandarinen-Salat

Von Fränkische RezepteNicht nur als Tee oder gekocht, sondern auch roh kann Fenchel gegessen werden. Dabei enthält die gesunde Knolle sehr viel Vitamin C. Durch die Kombination mit Mandarinen, Apfel und Agavendicksaft, hat der Salat einen angenehm säuerlich-süßlichen Geschmack. Übrigens passt der Salat auch gut als Beilage zu Fischgerichten. Wir können jedenfalls nicht genug von der Vitaminbombe bekommen!

Topfbrot

Von Fränkische RezepteBrot im Topf backen? Wir sind total begeistert davon! Kein langes Kneten, keine groß verschmutze Küche und wenig Aufwand. Wer Brot im Topf backen will, braucht allerdings ein wenig Geduld. Das Brot muss nämlich ganze 15 Stunden lang gehen. Doch wer es am Abend vorbereitet, kann es gleich am nächsten Morgen in den Ofen schieben.

Spargel-Lachs-Tarte

Von Fränkische RezepteEgal ob beim Picknick oder beim Abendessen mit der Familie, unsere leckere Spargel-Lachs-Tarte ist immer der Hit. Außerdem lässt sie sich gut ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren und kann somit auch als schnelles Essen in der Mittagspause verspeist werden.

Profil erstellen und richtig loslegen:

  • Markiere deine Lieblingsrezepte mit einem Herz

  • Finde diese in deiner persönlichen Merkliste wieder

  • Lade Schritt für Schritt deine eigenen Rezepte hoch

  • Bewerte Rezepte, die du schon ausprobiert hast

  • Teil deine Meinung und kommentiere Rezepte

Jetzt eigenes Profil erstellen

Hauptgerichte mit Fleisch

Gulasch-Suppe

Von Fränkische RezepteDa das Wetter gerade noch nicht so ganz unserem Verständnis von Frühling entspricht, ist uns gerade mehr nach Suppe als nach Grillen. Die leckere Gulasch-Suppe ist da perfekt, um es sich drinnen gemütlich zu machen, wenn das Wetter draußen mal wieder tobt.

Roastbeef

Von Fränkische RezepteIm Gegensatz zu Rumpsteak ist das Roastbeef ein Fleisch, dem man Zeit geben muss. Aufgrund der der schonenden Zubereitungsart ist das Fleisch besonders zart. Es wird zunächst nur kurz scharf angebraten und anschließend zieht es bei mittlerer Hitze eine Zeit lang im Ofen nach. Alternativ funktioniert das Nachziehen auch indirekt auf dem Grill.

Schnelle Spaghetti Carbonara

Von Fränkische RezeptePasta, guter Speck und ein leckerer Käse sind für Spaghetti Carbonara ein Muss. Mit unserem Rezept schafft es jeder, das leckere Pastagericht zuzubereiten.

Beilagen

Tomatenreis

Von Fränkische RezepteUnser leckerer Tomatenreis eignet sich nicht nur als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten, sondern auch als vollwertige Hauptmahlzeit. Überzeugt euch selbst von dem intensiven Tomatengeschmack sowie der einfachen und schnellen Zubereitung.

Süßkartoffel Pommes

Von Fränkische RezepteSelbstgemacht schmecken Pommes einfach am besten! Wer Lust auf einen ganz besonderen Geschmack hat, sollte definitiv unser Süßkartoffel-Pommes-Rezept ausprobieren.

Bärlauch-Gnocchi selber machen

Von Fränkische RezepteWir starten mit diesem leckeren Rezept in die Bärlauch-Saison! Wichtig bei der Zubereitung von Gnocchi ist, dass alle Zutaten möglichst trocken verarbeitet werden. Außerdem sollte der Teig nicht geknetet werden, da so die Stärke der Kartoffeln austritt und der Teig verkleistert. Daher sollte der fertige Teig auch zügig verarbeitet und nicht lange stehen gelassen werden.

So isst Franken!

Nach wie vor legen wir Franken Wert auf gute Hausmannskost. Ob Brotzeit mit Bier, Flammkuchen mit Federweißer oder einfache Kartoffelklöße – die Tradition, Regionalität und Qualität finden stets Platz am fränkischen Esstisch. Doch wir verschließen uns nicht vor neuen Einflüssen und freuen uns, bekannte Gerichte neu zu interpretieren und veränderten Bedürfnissen und Ernährungsformen anzupassen.

So ist es möglich, die fränkische Küche als vielseitig und experimentierfreudig zu betrachten, ohne jedoch den Fokus der einfachen Zubereitung und regionalen Zutaten zu verlieren. Es macht uns stolz, die fränkische Esskultur auch nach dieser langen Historie nun aktiv mitgestalten zu können.

Du bist auf den Geschmack gekommen? Erstelle dir hier ein persönliches Profil und werde so ein Teil der Fränkische-Rezepte-Community!