AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Entdecke unseren Rosenkohleintopf mit Hackfleisch – ein perfektes Gericht für kalte Tage! Mit frischem Rosenkohl, herzhaftem Hackfleisch und würzigem Speck ist dieser Eintopf nicht nur lecker, sondern auch nahrhaft und wärmend. Ein einfaches Rezept für ein schmackhaftes und sättigendes Winteressen!

Bildquelle: Angelika Heine - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit25 minGesamtzeit45 min

Zutaten

 500 g Rosenkohl
 500 g Hackfleisch (gemischt oder Rind)
 300 g Karotten
 50 g Speck
 1 große Zwiebel
 2 Knoblauchzehen
 1 l Gemüsebrühe
 23 EL Öl zum Anbraten
 1 EL Ankerkraut Eintopf Gewürz* Mit unserem Code "Freefranken" gibt es ab einem Bestellwert von 15€ ein Gewürz gratis dazu!
 Salz und Pfeffer
Weitere Rezepte mit Rosenkohl:

Bei Ankerkraut* findet ihr liebevoll zusammengestellte Gewürzmischungen zum Grillen, Kochen, Backen und Trinken. Denn neben hochwertigen Zutaten spielen auch passende und ausgefallene Gewürze bei gutem Essen eine wichtige Rolle. Ankerkraut steht für hohe Qualität, Freude und Würzen in der Küche.

Zubereitung

1

Den Rosenkohl putzen und große Stücke halbieren. Die Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Speck und die Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken.

2

Das Hackfleisch in einem großen Topf anbraten und dabei in grobe Stücke zerkleinern. Wenn das Hackfleisch braun ist, aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Zwiebeln, Karotten und Rosenkohl in den Topf geben und kurz anbraten, nach 5 Minuten Zwiebel und Speck dazugeben und kurz mit anbraten.

3

Zwiebeln, Karotten und Rosenkohl in den Topf geben und kurz anbraten, nach 5 Minuten Zwiebel und Speck dazugeben und kurz mit anbraten. Das Hackfleisch wieder in den Topf geben und mit der Gemüsebrühe aufgießen.

4

Mit Salz, Pfeffer und Eintopfgewürz würzen und 20-25 Minuten köcheln lassen, oder bis der Rosenkohl und die Karotten weich sind.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Rosenkohl-Eintopf mit Hackfleisch