Vegane Rezepte aus Franken

Rhabarbersirup selber machen

Von Fränkische RezepteMit diesem Rezept kannst du deinen eigenen Rhabarber-Sirup herstellen. Diesen kannst du an heißen Tagen als erfrischende Rhabarber-Limo genießen. Dazu gießt du den Sirup mit etwas spritzigem Wasser auf und servierst ihn dann nach Belieben mit Eiswürfeln und frischen Kräutern. Wir wünschen einen guten Durst!

Fränkischer Maiwipfelsirup

Von Fränkische RezepteMaiwipfelsirup ist in Franken vor allem als schleimlösendes Mittel gegen Husten bekannt. Aber auch kulinarisch kann man den süßen Sirup wunderbar einsetzen. Du kannst den gesunden Saft, der aus Fichtennadeln gewonnen wird, zum Beispiel als Süßungsmittel einsetzen und ähnlich wie Honig verwenden. Maiwipfelsirup stellt man für gewöhnlich im Frühling her, wenn die fränkischen Fichtennadeln schön grün und frisch sind. Nach der Herstellung ist er mindestens ein Jahr haltbar!

Senf selber machen – ein Grundrezept

Von Fränkische RezepteSenf selber zu machen geht schnell und ist viel einfacher, als vorher vermutet. Wir stellen dir ein Grundrezept vor, das sich perfekt für deine Grillparty oder Salate verwenden lässt. Und das beste ist: Du bestimmst, was in deinen Senf kommt und was nicht.

Buntes Grillgemüse

Von KnoblauchslandEndlich Grillen! Kaum sind die Terrassenmöbel ausgepackt und die erste Gartenarbeit verrichtet, freuen wir uns auf das Angrillen. In Franken sind Steaks und Bratwürste natürlich besonders beliebt - doch für die Vegetarier oder als leckere Beilage haben wir euch heute Grillgemüse in einer gusseisernen Pfanne zubereitet. Frisches Gemüse, lecker gegrillt: so kann der Sommer kommen! Wer mag, kann die Zutaten nach Belieben ergänzen - z.B. durch Spargel, Maiskolben oder Champignons.

Rhabarberkompott selber machen

Von Fränkische RezepteRhabarberkompott ist mit seinem herb-säuerlichen Geschmack eine perfekte schnelle Nachspeise, die garantiert gelingt. Ihr könnt das Kompott zu Kuchen, Eis, aber auch zu Grießbrei essen.

Gemüsebrühe selber machen

Von Fränkische RezepteViele handelsübliche Gemüsebrühen aus dem Supermarkt sind oftmals mit Geschmacksstoffen versetzt oder enthalten Gewürze wie Knoblauch, die nicht jeder gut verträgt. Höchste Zeit mal selbst Gemüsebrühe herzustellen, denn das ist gar nicht so schwer! Wir haben ein Basis-Rezept für dich, mit dem du ein würziges Pulver kreieren kannst. Natürlich kannst du die Zutaten ganz nach Geschmack variieren, zusätzlich Kräuter hinzufügen oder sogar übrige Gemüse-Abfälle wie Blätter oder Strunke verwenden!

Gewürzöl selber machen

Von Fränkische RezepteOb als Fleischmarinade, auf dem Salat oder als kleines Geschenk, wir lieben Gewürzöle! Glücklicherweise könnt ihr ganz einfach euer eigenes Gewürzöl herstellen. Wichtig ist dabei, dass ihr möglichst hygienisch arbeitet, etwas Geduld und ein Glasfläschchen mitbringt und dieses vorher mit heißem Wasser auskocht. Ansonsten heißt es: Abfüllen auf was ihr Lust habt! Wir haben drei verschiedene Vorschläge für euch:

Laugenbrötchen selber backen

Von Fränkische RezepteLaugenbrötchen selber backen geht mit unserem Rezept kinderleicht! Durch die Hilfe von einer Muffinform werden die Teigkugeln gleich groß und schon kann nichts mehr schiefgehen!

Körniges Knäckebrot

Von Fränkische RezepteKnäckebrot ist nie verkehrt! Wir essen es am Liebsten als kleinen Snack zwischendurch, abends zur Brotzeit oder dippen es in eine leckere Suppe. Unser selbstgemachtes Knäckebrot ist ganz schnell zubereitet und versorgt uns durch die enthaltenen Körner und Saaten mit vielen gesunden Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren. Esst euch gesund!  

Vollkorn-Brot ohne Hefe

Von Fränkische RezepteDu würdest gerne ein Brot backen, hast aber keine Hefe mehr im Haus oder bist auf Hefe allergisch? Kein Problem, denn bei diesem Vollkorn-Brot nutzen wir Backpulver als Triebmitteln und können so getrost auf Hefe verzichten. Dieses Rezept ist eine Variation unseres hefelosen Grundteiges für Brot. Viel Spaß beim Backen! 

Brot-Teig ohne Hefe

Von Fränkische RezepteZum Brotbacken braucht man Hefe? Nicht zwangsläufig! In diesem Rezept nutzen wir Backpulver als Backtriebmittel, das mindestens so gut funktioniert wie frische oder Trocken-Hefe und zudem den Backprozess erheblich vereinfacht. Denn du musst den hefelosen Teig weder ruhen noch gehen lassen.

Fränkisches Ofengemüse

Von Fränkische RezepteRegional einkaufen ist nachhaltig und gesünder. Wenn wir fränkisches Gemüse kaufen verzichten wir auf lange Transportwege und nehmen gleichzeitig mehr Inhaltsstoffe zu uns: Das Gemüse kann auf dem Feld ausreifen und wird nicht unreif gepflückt, um während des Transportweges zu reifen. Aus diesen Gründen zeigen wir euch hier, wie ihr leckeres fränkisches Gemüse ganz einfach im Ofen zubereiten könnt.

Fränkisch geht auch vegan

Fränkisch und gleichzeitig vegan kochen – das ist für viele unvorstellbar. Immerhin sind Fleisch, Fisch und Butter schon immer etablierte Zutaten der Fränkischen Küche. Doch das vielfältige Frankenland ist immer offen für kulinarische Überraschungen! Zahlreiche pflanzenbasierte Gerichte, ermöglichen fränkischen Genuss ganz ohne tierische Produkte.

Von Gemüseeintopf, über vegane Brotzeit bis hin zu Plätzchen und Kuchen – dank der vielfältigen Zutaten ist vegan kochen in Franken überhaupt kein Problem. Wusstet ihr, dass auf fränkischen Äckern sogar Super-Foods wie Pak Choi oder Quinoa wachsen? Entdeckt hier leckere, gesunde Rezepte und lasst euch von der veganen Vielfalt Frankens überraschen!