Vegane Rezepte aus Franken

Tomatensaft selber machen

Von Fränkische RezepteTomaten gehören in Franken einfach dazu. Von Juli bis Oktober haben sie Saison - und nicht nur auf großen Anbauflächen, sondern auch auf vielen heimischen Terrassen haben sie ihren festen Platz. Ob als Tomatensoße, im Salat oder zum Snacken: es gibt vielfältige Rezepte mit Tomaten. Wer eine Menge geerntet hat und diese clever verwerten will, sollte einfach einen leckeren Tomatensaft selber machen. Die Zutaten ergeben knapp 2 Liter Tomatensaft.

Gegrillte Auberginen mit Tomatensoße

Von Fränkische RezepteAuberginen haben viele Vorteile: man kann sie regional aus Franken kaufen, sie sind gesund und sie schmecken hervorragend als Grillbeilage! Wenn ihr auf der Suche nach einem Grillrezept seid, das auch Vegetarier und Veganer glücklich macht, seid ihr hier genau richtig.

Grüner Bohnensalat

Von Fränkische RezepteGrüner Bohnensalat - der Salat mit dem man jeden satt bekommt! Er ist bei jedem beliebt, ob Fleischliebhaber, Vegetarier oder auch Veganer, was ihn zur perfekten Beilage für größere Feste macht.

Pflaumenlikör selber machen

Von Fränkische RezepteIhr habt viele Pflaumen übrig und möchtet diese lecker verwerten? Dann probiert doch unseren Pflaumenlikör aus! Das Rezept findet ihr hier.

Rote-Beete-Aufstrich mit Meerrettich

Von Fränkische RezepteMeerrettich ist eine wahre Geheimwaffe für jedes Rezept. So verleiht er auch diesem cremigen Rote-Beete-Aufstrich eine würzige Note. Versucht euch an dem Dip zu Gemüse, Kartoffeln oder einfach aufs Brot.

Aprikosen-Kirsch-Marmelade selber machen

Von Fränkische RezepteWas gibt es im Sommer besseres als selbstgemachte Marmelade und Konfitüre? Wir haben uns saisonales Obst geschnappt und eine feine Aprikosen-Kirsch-Konfitüre gezaubert. Super einfach - super lecker: gleich nachmachen und den Sommer schmecken! Die Menge ergibt 4-5 kleine Gläser.

Kirschmarmelade selber machen

Von Fränkische RezepteKirschen haben ihre Haupt-Saison von Juni bis August. Ob im Kuchen, Dessert oder als pure Nascherei - sie schmecken einfach himmlisch. Richtig sommerlich ist auch unsere selbstgemachte Kirsch-Marmelade. Versucht euch an diesem einfachen Kirsch-Rezept!

Rhabarbersirup selber machen

Von Fränkische RezepteMit diesem Rezept kannst du deinen eigenen Rhabarber-Sirup herstellen. Diesen kannst du an heißen Tagen als erfrischende Rhabarber-Limo genießen. Dazu gießt du den Sirup mit etwas spritzigem Wasser auf und servierst ihn dann nach Belieben mit Eiswürfeln und frischen Kräutern. Wir wünschen einen guten Durst!

Fränkischer Maiwipfelsirup

Von Fränkische RezepteMaiwipfelsirup ist in Franken vor allem als schleimlösendes Mittel gegen Husten bekannt. Aber auch kulinarisch kann man den süßen Sirup wunderbar einsetzen. Du kannst den gesunden Saft, der aus Fichtennadeln gewonnen wird, zum Beispiel als Süßungsmittel einsetzen und ähnlich wie Honig verwenden. Maiwipfelsirup stellt man für gewöhnlich im Frühling her, wenn die fränkischen Fichtennadeln schön grün und frisch sind. Nach der Herstellung ist er mindestens ein Jahr haltbar!

Senf selber machen – ein Grundrezept

Von Fränkische RezepteSenf selber zu machen geht schnell und ist viel einfacher, als vorher vermutet. Wir stellen dir ein Grundrezept vor, das sich perfekt für deine Grillparty oder Salate verwenden lässt. Und das beste ist: Du bestimmst, was in deinen Senf kommt und was nicht.

Buntes Grillgemüse

Von KnoblauchslandEndlich Grillen! Kaum sind die Terrassenmöbel ausgepackt und die erste Gartenarbeit verrichtet, freuen wir uns auf das Angrillen. In Franken sind Steaks und Bratwürste natürlich besonders beliebt - doch für die Vegetarier oder als leckere Beilage haben wir euch heute Grillgemüse in einer gusseisernen Pfanne zubereitet. Frisches Gemüse, lecker gegrillt: so kann der Sommer kommen! Wer mag, kann die Zutaten nach Belieben ergänzen - z.B. durch Spargel, Maiskolben oder Champignons.

Rhabarberkompott selber machen

Von Fränkische RezepteRhabarberkompott ist mit seinem herb-säuerlichen Geschmack eine perfekte schnelle Nachspeise, die garantiert gelingt. Ihr könnt das Kompott zu Kuchen, Eis, aber auch zu Grießbrei essen.

Fränkisch geht auch vegan

Fränkisch und gleichzeitig vegan kochen – das ist für viele unvorstellbar. Immerhin sind Fleisch, Fisch und Butter schon immer etablierte Zutaten der Fränkischen Küche. Doch das vielfältige Frankenland ist immer offen für kulinarische Überraschungen! Zahlreiche pflanzenbasierte Gerichte, ermöglichen fränkischen Genuss ganz ohne tierische Produkte.

Von Gemüseeintopf, über vegane Brotzeit bis hin zu Plätzchen und Kuchen – dank der vielfältigen Zutaten ist vegan kochen in Franken überhaupt kein Problem. Wusstet ihr, dass auf fränkischen Äckern sogar Super-Foods wie Pak Choi oder Quinoa wachsen? Entdeckt hier leckere, gesunde Rezepte und lasst euch von der veganen Vielfalt Frankens überraschen!