Vegane Rezepte aus Franken

Apfel-Fenchel-Salat

Von Fränkische RezepteDer Apfel-Fenchel-Salat eignet sich perfekt als gesunde Beilage. Durch die Minze ist er schön erfrischend und leicht. Hier findet ihr das Rezept.

Gemüse-Gulasch mit Schwarzbier

Von Fränkische RezepteGemüse-Gulasch mit Schwarzbier ist einfach zubereitet und schmeckt himmlisch. Das deftige Hauptgericht ist nicht nur vegan, sondern auch super vielfältig und kann in verschiedene Varianten abgewandelt werden. Ihr könnt zum Beispiel auch anderes Wurzelgemüse, wie Schwarz- oder Petersilienwurzeln verwenden und das Schwarzbier mit Rotwein oder Traubensaft ersetzen.

Gebrannte Mandeln

Von PhilippSelbstgemachte gebrannte Mandeln: Super zum selber Snacken oder als Mitbringsel - geht wahlweise auch mit Cashewkernen

Krautsuppe

Von Fränkische RezepteDas frühere "Arme-Leute-Essen" hat sich heute als echtes Schlankmachergericht etabliert. Die Suppe eignet sich perfekt zum Entschlacken und schmeckt auch noch super lecker! Viel Spaß beim Nachkochen!

Kartoffelbrot

Von Fränkische RezepteKartoffelbrot ist ein saftiges, leckeres Brot, für das man neben den Kartoffeln nur wenige weitere Zutaten benötigt. Wie ihr es Schritt für Schritt nachbacken könnt, findet ihr hier in unserem Rezept.

Grießbrei selbstgemacht

Von Fränkische RezepteGrießbrei wie von Oma - wir haben hier ein leckeres Grundrezept für den beliebten Grießbrei. Dabei kann das Topping natürlich beliebig variiert werden. Neben Beeren schmecken auch Nüsse, Zimt, Rosinen oder Obstkompott herrlich dazu.

Feldsalat mit Birne und Orangendressing

Von Fränkische RezepteDer Feldsalat mit Birne, Walnüssen und Orangendressing eignet sich perfekt als Vorspeise für ein leckeres Weihnachtsmenü. Der Salat ist schnell vorzubereiten und sehr leicht, das heißt die Hauptspeise und der Nachtisch haben noch genügend Platz. Ohne Gorgonzola eignet er sich außerdem auch perfekt für Veganer/innen.

“Spritzgebackene” von Oma – traditionell vegan

Von SchlemmaMeine Oma ist Meisterin im Plätzchenbacken und für ihre köstlichen, mit Liebe gebackenen Plätzchenkreationen bekannt. Über die Jahre hat sie ein bestimmtes Repertoire entwickelt, das Freunden und Familie jedes Jahr die Weihnachtszeit versüßt. Nachdem ich mich dazu entschlossen habe, mich vegan zu ernähren, war ich erstmal sehr traurig darüber, auf die leckeren Plätzchen meiner Oma künftig verzichten zu müssen. Doch zu meinem Glück gibt es einen Klassiker unter den Plätzchen, den meine Oma schon immer traditionell ohne Milch, Butter oder Ei zubereitet hat. Ihre "Spritzgebackenen" sind jetzt meine Lieblingsplätzchen!

Sauerkraut selbermachen

Von Fränkische RezepteSauerkraut ist nicht nur eine der leckersten Beilagen der Region, auch für Körper und Geist ist es unheimlich wertvoll. Besonders in der kalten Jahreszeit können wir aus Sauerkraut viel wertvolles Vitamin C erhalten - und das bei einem besonders geringem Kalorien-Anteil. Sauerkraut kann man in Dosen oder Beuteln kaufen - doch was viele nicht wissen: auch ganz einfach selbst herstellen. Dabei wird Weißkohl milchsauer vergoren, d.h. fermentiert. So wird der Kohl mild-säuerlich im Geschmack und haltbar gemacht. Sauerkraut selbst machen ist einfach, macht Spaß und man weiß immer, was drin ist. Wir haben euch zusammengefasst, wie ihr den Kohl in ein kulinarisches Highlight verwandelt.

Schnelles Dinkel-Vollkorn-Brot

Von Fränkische RezepteBrot backen kann so einfach sein. Wir haben in tolles und gesundes Brot-Rezept für euch. Das Dinkel-Vollkorn-Brot ist schnell zubereitet und schmeckt unheimlich lecker. Tipp: Die Nüsse und Leinsamen könnt ihr auch mit anderen Zutaten ersetzen, z.B. Haselnüssen. In nur 3 Schritten zum perfekten Brot - los geht's!

Rosenkohl-Kartoffel-Spieße

Von Fränkische RezepteRosenkohl ist ein klassisches Wintergemüse, also auch perfekt zum Wintergrillen. Rosenkohl-Kartoffel-Spieße eignen sich perfekt für grillbegeisterte Vegetarier oder als Beilage!

Miso-Suppe mit fränkischen Zutaten

Von Felix kochtAsiatisch auf fränkisch - das geht? Hier wird es kreativ: Die Miso-Suppe kennt man so nur aus dem fernöstlichen Raum, umso spannender ist diese fränkische Interpretation. Neu, spannennd, gesund und lecker - auf jeden Falle einen Versuch wert.

Fränkisch geht auch vegan

Fränkisch und gleichzeitig vegan kochen – das ist für viele unvorstellbar. Immerhin sind Fleisch, Fisch und Butter schon immer etablierte Zutaten der Fränkischen Küche. Doch das vielfältige Frankenland ist immer offen für kulinarische Überraschungen! Zahlreiche pflanzenbasierte Gerichte, ermöglichen fränkischen Genuss ganz ohne tierische Produkte.

Von Gemüseeintopf, über vegane Brotzeit bis hin zu Plätzchen und Kuchen – dank der vielfältigen Zutaten ist vegan kochen in Franken überhaupt kein Problem. Wusstet ihr, dass auf fränkischen Äckern sogar Super-Foods wie Pak Choi oder Quinoa wachsen? Entdeckt hier leckere, gesunde Rezepte und lasst euch von der veganen Vielfalt Frankens überraschen!