Vera RezepteAutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

©unsplash.com/foodfaithfit

Für alle Nuss-Fans die auch noch Bananen lieben, ist dieser Kuchen ein absoluter Traum.

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit40 minGesamtzeit1 Std.

Zutaten

 2 Bananen (ca. 250 g Fruchtfleisch)
 300 g weiche Butter
 200 g Zucker
 1 Prise Salz
 4 Eier
 400 g Mehl
 50 g Speisestärke
 1 Päckchen Backpulver
 100 g gemahlene Walnüsse
 50 g gehackte Walnüsse
 50 ml Milch
Zum Verzieren
 1 Banane
 50 g gehackte Walnüsse

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Springform mit Butter einfetten und Mehl ausstäuben.

2

Die Bananen fein pürieren.
Die Butter mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Anschließend die Eier einzeln unterrühren und nochmals schaumig schlagen. Zuletzt das Bananenpüree unterrühren

3

Mehl, Stärke, Backpulver, gemahlene Walnüssen sowie gehackte Walnüsse in einer separaten Schüssel vermischen. Dann die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch unter die Eiermasse rühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Nach Bedarf noch etwas mehr Milch unterrühren.

4

Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Eine Banane in Scheiben schneiden und diese zusammen mit den gehackten Walnüssen auf dem Kuchen verteilen. Anschließend 45-50 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.