AutorFränkische RezepteSchwierigkeitFortgeschritteneBewertung

Diese Eierlikörtorte ist ein echter Hingucker. Mit etwas Zeit und Geduld kannst auch du ein echtes Torten-Meisterwerk zaubern.

eierlikör torte

Bildquelle: Christian Schwier - stock.adobe.com

Menge1 Portion
Arbeitszeit1 Std. 15 minKoch-/Backzeit45 minGesamtzeit2 Std.

Zutaten

Tortenboden
 75 g Zucker
 4 Eier
 60 g weiche Butter
 1 TL Backpulver
 190 g gemahlene Haselnüsse
 75 g Kuvertüre (zartbitter)
Eierlikörsahne
 2 Blätter Gelatine
 75 ml Eierlikör
 450 g Schlagsahne
Kuchenguss
 250 ml Eierlikör
 3 Blätter Gelatine
Dekoration
 50 g Kuvertüre
 125 g Schlagsahne
Sonstiges

Zubereitung

1

Trenne zunächst die Eier und schlage das Eiweiß und Zucker mit einem Handrührgerät steif.

2

Anschließend schlägst du das Eigelb zusammen mit der weichen Butter schaumig. Gib danach die Haselnüsse, Backpulver und die Schokoraspeln dazu.

3

Als Nächstes fügst du auch den Eischnee hinzu. Vermische dann alle Zutaten vorsichtig mit einem Schneebesen. Es sollte am Ende noch genügend Luft im Teig sein, sodass dieser fluffig wird.

4

Fülle nun den Teig in eine Springform, die mit Backpapier ausgelegt ist. Backe ihn für circa 45 Minuten bei 160 °C Umluft im Ofen.

5

Lasse den Teig danach auf einem Kuchengitter abkühlen.

6

Weiche für die Eierlikörsahne zunächst die Gelatine ein. In der Zwischenzeit kannst du die Sahne steifschlagen.

7

Drücke die Gelatine aus. Erhitze außerdem den Eierlikör und löse die Gelatine darin auf. Währenddessen solltest du ständig umrühren.

8

Hebe nun einen EL Schlagsahne unter und mische anschließend die restliche Schlagsahne bei.

9

Streiche das Gemisch auf den Tortenboden und lasse die Torte für circa 1 Stunde abkühlen.

10

Für den Eierlikörguss weichst du erneut die Gelatine ein und löst sie dann im leicht erwärmten Eierlikör auf.

11

Warte bis der Guss etwas fester geworden ist und streiche ihn dann auf die Torte. Danach stellst du die Torte für circa 3 weitere Stunden kalt.

12

Schmilz für die Dekoration deiner Torte die Kuvertüre und verteile sie in Spritzern auf dem Guss. Dafür kannst du einfach einen Löffel benutzen und die Schokolade heruntertropfen lassen.

13

Schlage außerdem die Sahne steif und fülle sie in eine Spritztülle. Mit dieser kannst du kleine Tupfen auf den Rand der Torte spritzen.

* Hinweis: Wir sind immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Rezept bereitgestellten und mit einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.