AutorFränkische RezepteSchwierigkeitAnfängerBewertung

Dieses Rezept ist eine willkommene Abwechslung zu gewöhnlichen Eintöpfen mit Fleisch oder Kartoffeln. Es bringt eine Briese Meeresluft in deine Küche und versorgt dich noch dazu mit vielen Nährstoffen, die du bei diesem nasskalten Wetter gut gebrauchen kannst.

fischeintopf mit Tomaten und Zitrone

©zukamilov - stock.adobe.com

Menge4 Portionen
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit35 min

Zutaten

 600 g Seefischfilet
 3 EL Zitronensaft
 30 g Fett
 2 Zwiebeln
 2 TL Paprikapulver
 2 EL Tomatenmark
 200 ml Brühe
 1 Bio-Zitrone
 3 EL Weißwein
 1 EL Mehl
 3 EL Sahne
 geriebener Käse (optional)

Zubereitung

1

Die Fischfilet abspülen und anschließend trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und einziehen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Zwiebel klein schneiden und in Fett goldgelb rösten. Paprikapulver und Tomatenmark hinzugeben und schließlich auch den Fisch darin andünsten.

3

Bei Bedarf etwas Brühe hinzugeben. Den Fisch im geschlossenen Topf bei geringer Hitze leise gar ziehen lassen. Immer wieder Brühe nachgießen. IDie Garzeit beträgt etwa 15 bis 20 Minuten.

4

Ca. 5 Minuten vor Ende etwas Zitronenschale hinzugeben sowie das Mehl mit der Sahne glatt rühren und die Soße damit binden.